News Switch

Rune Factory 5: Neue Informationen am 25. Juli im „Rune Factory Channel No. 4“-Livestream

Bildmaterial: Rune Factory 4 Special, Marvelous, XSEED

In der Nintendo Direct vom 14. Februar dieses Jahres bekamen Fans der Rune-Factory-Serie eine ordentliche Überraschung geboten.

Fast fünf Jahre nach Veröffentlichung in Europa und diverser Gerüchte sowie stiller Hoffnungen, dass es mit der Reihe noch nicht zu Ende sei, kündigte Marvelous im Februar Rune Factory 4 Special für Nintendo Switch an. Während das Remaster für den ursprünglichen 3DS-Titel bereits überraschend genug war, legte Marvelous noch einen drauf und bestätigte, dass Rune Factory 5 in Entwicklung sei.

Nach der Insolvenz des Entwicklers Neverland im Jahr 2013 wurde es zunächst sehr still um die Reihe, welche auch als „A Fantasy Harvest Moon“ bekannt wurde. Das ursprünglich für Europa geplante Release von Rune Factory 4 wurde vorerst gecancelt.

Obwohl es sich durch den Fortgang des Originalteams bei Weitem nicht einfach gestaltete, schaffte es XSEED aber schlussendlich doch noch den Titel zumindest über den Nintendo eShop nach Europa zu bringen.

Rune Factory 4 Special steht vor der Tür

Zumindest in Japan. Dort wird das Spiel am 25. Juli erscheinen. Zwar gibt es noch kein genaues Datum für das westliche Release, allerdings soll das Spiel, zumindest in den USA, noch in diesem Jahr erscheinen. Das Remaster soll auch einige Neuerungen bieten. Dazu zählt ein runderneuerter Opening-Movie sowie einige neue Zwischensequenzen. Außerdem gibt es einen neuen „Newlywed Mode“, der allerdings noch genauer vorgestellt werden muss, ebenso wie einen neuen Schwierigkeitsgrad.

Marvelous wird, pünktlich zum Release, einen „Rune Factory Channel No. 4“-Livestream abhalten. Das Ganze soll am Donnerstag um 20:00 Uhr japanischer Zeit (13:00 Uhr CEST) starten und wird auf YouTube, Periscope und Niconico mitzuverfolgen sein.

Neuigkeiten zu Rune Factory 5

Zusätzlich zum gezeigten Gameplay zu Rune Factory 4 Special soll es auch neue Informationen zu Rune Factory 5 geben. Dabei sein werden unter anderem Hitomi Nabatame, Synchronsprecherin von Clorica (im jp. Original Kurorika), und ein noch geheimer Gast, welcher von Rune-Factory-Fans durchaus gern gesehen sein soll.

Es könnte sich dabei um Porcolines Synchronsprecher Takahiro Fujimoto handeln. Produzent Shiro Maekawa und Sänger Underbar sowie die Streamer Hira und Milikiene werden, wie üblich, Moderatoren der Show sein.

Bis jetzt ist über das neueste Spiel der Reihe nicht mehr bekannt als das Logo und der Fakt, dass es existiert. Der offizielle PR-Account teilte jedoch vor kurzem einen Tweet, welcher die vorfreudigen Moderatoren zeigt.

Dass es ähnliche Videos für keinen der vorherigen Streams gab, könnte darauf hindeuten, dass uns größere Neuigkeiten erwarten.

via Gematsu, DualSHOCKERS

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!