News PS4 Switch

Gal Gun 2 ist nach Nicht-Indizierung nun auch in Deutschland digital erhältlich

Bildmaterial: Gal Gun 2, PQube Games / Inti Creates

Seit einigen Tagen ist Gal*Gun 2 – inklusive aller DLCs – auch in Deutschland für PlayStation 4 und Nintendo Switch erhältlich. Die USK hatte dem Spiel im Februar 2018 die Freigabe verweigert und somit eine Veröffentlichung des Anime-Shooters hierzulande de facto verhindert. Eine ausschließlich digitale Veröffentlichung in Deutschland ist zwar grundsätzlich auch ohne USK-Freigabe möglich – im deutschen Steam-Store war und ist das Spiel auch erhältlich – doch Nintendo und Sony möchten aus Jugendschutzgründen in den digitalen Stores darauf nicht verzichten.

Im Februar 2019 jedoch hatte die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien (BPjM) auf Nicht-Indizierung entschieden, wie aus dem Jahresbericht 2018 hervorgeht (online verfügbar). Damit war im Prinzip der Weg frei für eine USK-Einstufung. Die USK verweigert diese nur, wenn sie Tatbestände ausmacht, aufgrund derer die BPjM indizieren könnte. Mit der Nicht-Indizierung ist das nun abschließend vom Tisch.

Und so bemühte sich PQube Games tatsächlich um eine erneute Prüfung und Einstufung, die vor einiger Zeit erteilt wurde. Seit einigen Tagen ist Gal*Gun 2 nun auch in den deutschen digitalen Stores erhältlich. Eine Stellungnahme von PQube Games dazu im Originallaut:

That is about it to be honest, but we are excited that it was possible to release the game after the German rating body changed their evaluation on the game earlier this year. Gal*Gun is one of our absolute fan-favourites and it might be a small step, but we hope that it leaves the door open for similar games/genres and even more diversity in the future!

Der einstige Launchtrailer

1 Kommentar

  1. Richtig so! Da finde ich es auch löblich von PQube es echt nochmal prüfen zu lassen und das Spiel in die Stores zu packen. Hätten es ja auch komplett ignorieren können. Der eigentliche Release ist ja schon ne Weile her.

    Ich hatte es im anderen Thread ja schon gesagt, aber ich habe zurzeit das Gefühl, die USK hat sich wieder ein bisschen beruhigt. Nur bei Senran Kagura hat man sich halt in eine Ecke manövriert und man bleibt nun stur bei der 18er Einstufung. Wenn Sony nun auch wieder von diesem dämlichen Trip runterkommen würde...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.