Das Remaster von Final Fantasy VIII erhält vielleicht eine englische und japanische Sprachausgabe

Hat Squall bald eine Stimme?

Bildmaterial: Final Fantasy VIII Remastered, Square Enix / DotEmu

Besonders für Fans war es eine tolle Nachricht: Final Fantasy VIII erhält nun auch endlich ein Remaster! Schon in diesem Jahr soll es für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs so weit sein. Jetzt gab es kürzlich noch eine sehr überraschende Meldung einer eventuellen Sprachausgabe.

Verrät der Seitenquellentext eine Sprachausgabe?

Laut Wccftech konnte man dem Seitenquellentext der offiziellen Webseite entnehmen, dass es neben lokalisierten Texten auf Französisch, Italienisch, Deutsch und Spanisch auch eine englische und japanische Sprachausgabe geben soll. Dieser Hinweis taucht inzwischen aber nicht mehr auf.

Weiterhin ist eine Handelsversion des Remasters gar nicht so unwahrscheinlich. Auf der Seite Base.com werden für die unterschiedlichen Konsolen passende Versionen angeboten.

Die Remastered-Version wird neben optimierter Grafik und erneuerten Charakter-Modellen einige neue Features bieten, die üblich sind für derartige Veröffentlichungen. So können die Zufallskämpfe ein- und ausgeschaltet werden und mit „Battle Reinforcement“ können HP und ATB auf einem Maximum gehalten werden, damit jederzeit alle Fähigkeiten genutzt werden können. Mit „Triple Speed“ wird die Spielgeschwindigkeit potenziert. Die PC-Version bietet weitere Features wie „Obtain all Items“, „Obtain all Abilities“ oder „Gil MAX“.

Der Ankündigungstrailer von der E3 2019

via Eurogamer