Project Sakura Wars: Livestream am 26. Juni angekündigt

Neben weiteren Details zum Spiel und generell zur Reihe wird man auch erstes Gameplay-Material zu Project Sakura Wars präsentieren.

Bildmaterial: Project Sakura Wars, Sega

Falls ihr euch für Project Sakura Wars interessiert, dann solltet ihr den nun von Sega angekündigten Livestream nicht verpassen! Auf YouTube einschalten könnt ihr diesen am 26. Juni um 13 Uhr, das Programm soll etwa 90 Minuten dauern. Neben weiteren Details zum Spiel und generell zur Reihe wird man auch erstes Gameplay-Material zu Project Sakura Wars präsentieren.

Handlung spielt 12 Jahre nach Sakura Wars: So Long, My Love

Das Steampunk-Franchise-Projekt Sakura Wars spielt in der fiktiven Epoche „Taisho Era“, in der die Dampftechnologie entwickelt wurde. Der Titel selbst ist eine legitime Fortsetzung und gleichzeitig eine völlig neue Arbeit. Die Geschichte spielt in der kaiserlichen Stadt Tokio 12 Jahre nach den Ereignissen aus Sakura Wars: So Long, My Love. Vor zehn Jahren wurden im großen Kouma-Krieg die Kampftruppen in Tokio, Paris und New York vernichtet. Die Städte gründeten jedoch neue Truppen und als großes Event wurde der Wettbewerb „Great Combat Revue World War“ abgehalten.

Ihr schlüpft in die Rolle des Protagonisten Seijuurou Kamiyama und führt die neue Kampfeinheit an. Die Kouma bedrohen den Frieden in der Stadt und eure Aufgabe lautet, die Dämonen zu bezwingen.

Project Sakura Wars erscheint im kommenden Winter in Japan und im Frühling 2020 in Europa und Nordamerika für PlayStation 4.

via Gematsu