Sony und IllFonic kündigen Predator: Hunting Grounds an

Dabei muss ein Team von Spielern gegen einen Spieler alleine antreten, welcher dafür den Predator spielen darf. Die Veröffentlichung ist für das nächste Jahr geplant.

Bildmaterial: Predator: Hunting Grounds, Sony / IllFonic

Eine weitere Neuankündigung bei der State of Play war der asymmetrische Online-Multiplayer-Shooter Predator: Hunting Grounds, welcher von Sony und Entwickler IllFonic für PlayStation 4 entwickelt wird. Dabei muss ein Team von Spielern gegen einen Spieler alleine antreten, welcher dafür den Predator spielen darf. Die Veröffentlichung ist für das nächste Jahr geplant.

Charles Brungardt, CEO IllFonic, führt im PlayStation-Blog aus:

Zunächst einmal sind wir große Fans von asymmetrischen Multiplayer-Erfahrungen und bauen mit Predator: Hunting Grounds auf neue Art und Weise auf unseren vergangenen Erfolgen auf.

Eine Gruppe von Spielern wird die Mitglieder eines Elite-Teams spielen, die mit hochmodernen, konventionellen Feuerwaffen angreifen – von Schrotflinten über Maschinenpistolen bis hin zu Scharfschützengewehren und vielem mehr.

Ein Spieler spielt den Predator, eine verstohlene, flinke Tötungsmaschine, die mit exotischer Alien-Technologie wie dem berüchtigten Plasmacaster ausgestattet ist.

Während das Team versucht, paramilitärische Missionen abzuschließen – die bösen Jungs fertigzumachen und wichtige Gegenstände zu bergen – nähert sich ihnen der Predator mit seinem fortschrittlichen Sichtmodus, um seine Beute aufzuspüren und zu überraschen.

Eine immersive Welt für das Predator-Universum zu erschaffen, ist für unser Team unglaublich erfüllend. Wir sind große Fans dieses Universums und so haben wir jeden Aspekt des Spiels ganz genau unter die Lupe genommen, damit wir der Welt auch wirklich treu bleiben. Fox hat einen unglaublich großen Teil zu diesem Prozess beigetragen.

Unser Motto bei IllFonic lautet “Gameplay über alles” und wir glauben, dass das offensichtlich sein wird, sobald die Spieler die Jagdgründe betreten. Wenn das Spiel nächstes Jahr erscheint, warten jede Menge Überraschungen auf euch.

via Gematsu