Europa Japan News Nordamerika Switch

Pokémon Schwert und Pokémon Schild: Aussehen des Trainers kann auch diesmal verändert werden

Bildmaterial: Pokémon Schwert und Schild, Nintendo, The Pokémon Company / Game Freak

In der mittlerweile achten Generation befindet sich die Pokémon-Reihe mit Pokémon Schwert* und Pokémon Schild*, die Ende 2019 für Nintendo Switch erscheinen werden.

Seit Pokémon X und Pokémon Y ist es möglich, das Aussehen seines Trainer nach eigenen Wünschen zu gestalten. Wie nun durch eine Zusammenarbeit zwischen Uniqlo und der Pokémon Company bekannt wurde, wird es dieses Feature auch in die kommenden Editionen schaffen.

Garados und Karpador modisch in Szene gesetzt

In einem Pokémon-T-Shirt-Designwettbewerb konnte sich nämlich ein Gewinner durchsetzen, dessen Kreation mit Garados und Karpador jetzt bei Uniqlo erhältlich sein wird. Außerdem wird das T-Shirt innerhalb des Spieles als auswählbares T-Shirt zur Verfügung stehen, was das Gestaltungs-Feature des eigenen Trainers bestätigt.

Mit weiteren Informationen zum Spiel können wir mit der kommenden Ausgabe des CoroCoro-Magazins rechnen, die am 21. Juni erscheinen wird.

via Siliconera

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!