Japan News Nordamerika PS4 Vita

Erster Trailer zu The House in Fata Morgana: Dreams of the Revenants Edition

Bildmaterial: The House in Fata Morgana: Dreams of the Revenants Edition, Novectacle 

Der Entwickler Novectacle hat den ersten Trailer zur Konsolenversion von The House in Fata Morgana: Dreams of the Revenants Edition veröffentlicht. Die kommende Version der Visual Novel The House in Fata Morgana wird digital für PlayStation Vita und PlayStation 4 erscheinen. Wer eine physische Edition bevorzugt, kann diese über Limited Run Games ab dem 31. Mai vorbestellen.

Die PlayStation-4-Version unterstützt über PlayStation 4 Pro eine 4K-Auflösung. Des Weiteren wurde das Design der Konsolenversion aktualisiert, die Hintergründe überarbeitet und die Effekte verbessert. Für PlayStation Vita ist der Titel in Nordamerika bereits digital erhältlich. Am 11. Juni erscheint die Visual Novel digital für PlayStation 4.

Die Wahrheit liegt hinter den Türen

In The House in Fata Morgana übernimmt man die Rolle einer Person, die ihr Gedächtnis verloren hat. Diese erwacht in einer Villa, auf der ein Fluch lastet, und wird von der dortigen Maid sofort zum Meister des Anwesens ernannt. Die Maid führt die Person durch die verlassenen Hallen der Villa und hinter vier Türen verbergen sich Geschichten durchzogen von Zerstörung, Tod und Wahnsinn. Dies sind Erinnerungen, die bis zum Bau des Gebäudes zurückreichen und vielleicht der Person weiterhelfen können ihr Selbst wiederzufinden.

via Gematsu

4 Kommentare

  1. Bin bei dem Spiel noch hin und hergerissen, zum einen interessiert es mich zum anderen gefällt mir der Gothik-Stil (so nenn ich es jetzt mal laienhaft) der Artworks gar nicht, aber im Trailer sind auch "normale" Anime Bilder zu sehen wo ich direkt zuschlagen würde, die Frage ist jetzt was davon bekommt man eher zu sehen und warum überhaupt 2 so unterschiedliche Stile?
    Wenn ich aktuell etwas mehr Kohle übrig hätte würde ich nicht knausern und mich schneller drauf einlassen, aber die Tatsache das es limitiert und nur im Moment physisch zu haben sein wird lässt mir vermutlich eh keine große Wahl
  2. Bloody-Valkyrur schrieb:

    Bin bei dem Spiel noch hin und hergerissen, zum einen interessiert es mich zum anderen gefällt mir der Gothik-Stil (so nenn ich es jetzt mal laienhaft) der Artworks gar nicht, aber im Trailer sind auch "normale" Anime Bilder zu sehen wo ich direkt zuschlagen würde, die Frage ist jetzt was davon bekommt man eher zu sehen und warum überhaupt 2 so unterschiedliche Stile?
    Wenn ich aktuell etwas mehr Kohle übrig hätte würde ich nicht knausern und mich schneller drauf einlassen, aber die Tatsache das es limitiert und nur im Moment physisch zu haben sein wird lässt mir vermutlich eh keine große Wahl
    Diese Edition besteht aus 3 Spielen: 1 Prequel, das Hauptspiel und 1 Sequel (die Spielreihenfolge wäre aber Hauptspiel, Prequel, Sequel). Die Anime Bilder die du im Trailer gesehen hast gehören zum Sequel Part des Spiels (der übrigens dadurch zum ersten mal im Westen erscheint), der Rest ist im "gothic" look.

    Ich kann nur sagen, das ich das Spiel Empfehlen kann. Sowohl Story als auch die Atmosphäre sind Fantastisch und im Zusammenspiel mit der einzigartig schönen Musik ist das Spiel für mich ein kleines Meisterwerk. Und Obwohl ich das Spiel schon auf Steam habe, werde ich mir auf jeden Fall die Collectors Edition kaufen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.