Yakuza Kiwami 2 erscheint weltweit am 9. Mai für PCs

Die PC-Version von Yakuza Kiwami 2 soll es den Spielern ermöglichen, das Spiel in voller 4K-Auflösung und mit besseren Texturen zu genießen, vorausgesetzt...

Bildmaterial: Yakuza Kiwami 2, SEGA / Ryu Ga Gotoku Studio

Yakuza Kiwami 2, das Remake des bereits im Jahre 2006 für PlayStation 2 erschienen Yakuza 2, soll laut Entwickler Ryu Ga Gotoku Studio und Publisher SEGA weltweit am 9. Mai 2019 für PCs erscheinen. Die PlayStation-4-Version von Yakuza Kiwami 2 erschien bereits im Dezember 2017 in Japan und im August 2018 in Europa und Nordamerika.

Die PC-Version von Yakuza Kiwami 2 soll es den Spielern ermöglichen, das Spiel in voller 4K-Auflösung und mit besseren Texturen zu genießen, vorausgesetzt man besitzt die entsprechende Hardware. Außerdem soll es die Möglichkeit geben, die Steuerung beliebig zu konfigurieren und es soll keinen Frame-Lock geben. Das heißt, jeder Spieler kann sich das Spielerlebnis ganz für seine Hardware zurechtschneiden und die FPS je nach vorhandener Hardwareleistung beliebig anpassen, um so ein ruckelfreies Spielerlebnis zu ermöglichen.

Es droht ein blutiger Krieg zwischen den Yakuza-Clans

Bei Yakuza Kiwami 2 übernehmt ihr die Rolle des Ex-Yakuzas Kazuma Kiryu, der seine kriminellen Tage als Mitglied des Tojo-Clans eigentlich hinter sich gelassen hatte. Als allerdings das hochrangige Mitglied Yukio Terada des Tojo-Clans von Attentätern eines rivalisierenden Clans ermordet wird, bleibt Kazuma Kiryu keine andere Wahl, als erneut nach Kamurocho zurückzukehren, um einen Ersatz für den ermordeten Yukio Terada zu finden und einen Krieg zwischen den rivalisierenden Clans zu verhindern.

Yakuza Kiwami 2 soll weltweit am 9. Mai 2019 für PCs erscheinen. Die PlayStation-4-Version ist bereits erhältlich und kann im PlayStation Store oder beim Händler* eures Vertrauens erworben werden.

via Gematsu