Summoners War: Sky Arena
Europa News PS4 PSVR

Thailändischer Horror in VR: Home Sweet Home erscheint für PlayStation 4 im Handel

Bildmaterial: Home Sweet Home, Mastiff / Yggdrazil

Der in Tokio und San Francisco ansässige Entwickler Mastiff hat eine Handelsversion des First-Person-Horrorspiel Home Sweet Home angekündigt. Das Horrorspiel, das bereits digital für PCs, PS4 und Xbox One erhältlich ist, soll für PlayStation 4 und PlayStation VR bereits am 31. Mai im Handel erscheinen.

Inspiriert ist Home Sweet Home von thailändischer Mythologie und Überlieferungen.

Home Sweet Home entführt Spieler in ein dunkles und verdrehtes Labyrinth, in dem allgegenwärtige Angst förmlich durch Risse in den Wänden, durch zerbrochene Dielen herab in die tiefsten Tiefen der menschlichen Seele sickert.

Nach einer langen, von Sorge erfüllten Nacht über das unerklärliche Verschwinden seiner Frau, erwacht der Spieler in einem seltsamen, verfallenen Gebäude. Orientierungslos und verloren muss er tödlichen Geistern aus dem Weg gehen, wundersame Rätsel lösen und finstere Geheimnisse enthüllen, während er verzweifelt nach einem Lebenszeichen seiner Frau und dem Ausweg aus diesem Albtraum sucht.

Home Sweet Home erscheint am 31. Mai für PlayStation 4 und PlayStation VR im Handel*.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!