Europa Japan News Nordamerika Switch

Super Smash Bros. Ultimate: Neuer TV-Spot zeigt einen noch unbekannten Stage-Builder-Modus

Bildmaterial: Super Smash Bros. Ultimate, Bandai Namco / Nintendo

Der neue offizielle TV-Spot zu Nintendos Super Smash Bros. Ultimate hat womöglich den neuen Stage-Builder-Modus „geleakt“. Der neue Modus, der es den Spielern möglicherweise erlaubt, eigene Stages zu erstellen, ist in besagtem TV-Spot etwas unscharf als Unterpunkt im Menübildschirm zu erkennen.

Der Stage-Builder-Modus, der bereits bei früheren Smash-Bros.-Titeln enthalten war, wird von den Fans der Reihe sehnlichst herbeigewünscht und könnte nun eventuell mit dem Update 3.0 nachgeliefert werden. Die Veröffentlichung des neuen Updates ist noch für den Frühling 2019 geplant.

Super Smash Bros. Ultimate ist erhältlich für die Nintendo Switch.

Der besagte TV-Spot zu Super Smash Bros. Ultimate:

via Gematsu

1 Kommentar

  1. Mal schauen ob sich das bestätigt, wenn er umfangreich an Tools wird und nicht so verkorkst wie im letzte Ableger fände ich es ganz cool, aber bei der großen Stage Auswahl die Ultimate bietet brauche ich persönlich trotz sehr weniger neuer Stages nicht zwingend diesen Modus, aber schaden würde es auch nicht^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.