Death end re;Quest erscheint im Frühling für PCs

Wie Idea Factory International gestern verkündete, wird Death end re;Quest im Frühling für PCs via Steam erscheinen. Die PC-Version bietet den Inhalt...

Bildmaterial: Death end re;Quest, Idea Factory International / Compile Heart

Wie Idea Factory International gestern verkündete, wird Death end re;Quest im Frühling für PCs via Steam erscheinen. Die PC-Version bietet den Inhalt der japanischen Fassung. Dazu werden die DLCs, die bereits für PlayStation 4 erschienen sind, ebenfalls verfügbar sein.

Eine Ausnahme ist der zusätzliche Inhalt „Bonus Weapon“. Dieses Set ist exklusiv für die PlayStation-4-Version. Zur Veröffentlichung sollen alle DLCs bereits zugänglich sein, wobei hier die Ausnahme „Summer Swimsuit Bundle“ ist. Die Badebekleidung soll erst am 4. Juni erscheinen.

Das Abenteuer beginnt für den Spieler, als der Videospiel-Entwickler Arata Mizunashi eine E-Mail von Shina Ninomiya erhält. Shina ist vor über einem Jahr verschwunden. Zusammen arbeiteten sie an World’s Odyssey (W.O.D), einer immersiven, virtuellen Landschaft, die auf der neusten Technologie aufgebaut ist.

Als Shina plötzlich verschwindet, kann sich niemand erklären, was passiert ist. Als Arata erkennt, dass Shina in W.O.D gefangen ist, stellt er fest, dass das Spiel nun von einer Reihe Bugs infiziert wurde und Shina die einzige aktive Spielerin zu sein scheint. Eine mysteriöse Macht hält Shina davon ab, die virtuelle Welt zu verlassen, bis sie das Spiel beendet hat.

Death end re;Quest ist in Europa digital und physisch für PlayStation 4* erhältlich. Unseren Test findet ihr hier.

via Pressemeldung