Europa Japan News Nordamerika PS4

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel erscheint am 29. März in Europa für PlayStation 4

Bildmaterial: The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel, XSEED, Marvelous / Falcom

Update: Mavelous hat mit dem 29. März inzwischen auch den Europatermin genannt.

Ursprüngliche Meldung: XSEED Games hat mit dem 26. März den Veröffentlichungstermin von The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel für PlayStation 4 für Nordamerika genannt. Aus diesem Anlass hat der Publisher neue Bilder und einen Trailer veröffentlicht, dies findet ihr unten. Den europäischen Termin kennen wir noch nicht, aber Marvelous will diese Version auch bei uns noch in diesem Frühjahr veröffentlichen, dies auch physisch.

The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel

Im Frühling 1204 begeben sich neue Schüler in die Ausbildungsstätte „Thors Military Academy“. Seit der Gründung der Akademie werden die Klassen nach dem Rangstatus der Schüler unterteilt. Somit werden die Adeligen von den gewöhnlichen Leuten getrennt. Nach der Ansprache des Direktors müssen die Schüler in der Aula bleiben, die eine rötliche Schuluniform erhalten haben. Die Ausbildnerin Sara holt diese Schützlinge ab und führt sie in den Bereich der „Class VII“.

Zum ersten Mal führt die Schulleitung eine gemischte Klasse in der Akademie ein, doch was ist der Zweck hinter dieser Aktion? Eine weitere Ungewöhnlichkeit ist die Ausstattung der Schüler mit einem System, welches als „ARCUS“ bezeichnet wird.

Ihr schlüpft in die Rolle von Rean Schwarzer und erlebt aus seiner Sicht das alltägliche Leben in dieser besonderen Klasse. Zu euren Aufgaben gehören Feldstudien, die Erforschung eines alten Schulgebäudes sowie die Lösung der Konflikte, die innerhalb und außerhalb der Klasse entstehen. Was alles in den ersten Minuten normal wirkt, zeigt während eines Besuches im alten Schulgebäude ein ganz anderes Gesicht.

An diesem Ort leben dunkle Geheimnisse, die es neben den politischen Anspannungen, die sich über das Reich Erebonia erstrecken, zu lüften gilt. Täglich wird die Kluft zwischen den Adeligen und den bürgerlichen Einwohnern größer. Können die jungen Schüler der Class VII eine Verbindung schaffen?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu

15 Kommentare

  1. Boah, die Special Editions hätte ich eigentlich schon ganz gerne. Die Motive der Steelbooks find ich richtig schick.
    Aber ich mag auch nicht so viel Geld für zwei Spiele ausgeben, die ich schon besitze - vA, wenn es dann noch der Marvelous Store sein muss. Find da leider auch keine Versandkosten auf der Seite, ohne mich anmelden zu müssen, die ja dann auch noch dazukommen.

    Deshalb werd ich wohl bei der Standard-Variante bleiben für beide Spiele und wohl auch nicht gleich zum Release zuschlagen (können). Im Idealfall würd ich mir aber beide Spiele nochmal vor Teil 3 im Herbst nochmal zu Gemüte führen, sollte ich es schaffen.
  2. Spiritogre schrieb:

    RexXx schrieb:

    Sind die nicht schon auf dem PC als genau dieser Version schon raus?
    Ja, schon etwa ein halbes Jahr.
    Wie immer keine Liebe für den PC im Artikel
    Hätte man ruhig erwähnen können das man als PC-Spieler einem nichts entgeht..... :/
  3. pc port wurde von xseed beauftragt, dies is falcom hausware und selber aufpoliert.. große unterschiede wirds awa net geben, iirc save transfer mit sen 3 is möglich, sonst fällt mir grad nix ein (optisch glaub ich noch was polierter was effekte angeht)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.