Europa Japan News Nordamerika PS4

Neuer Cinematic-Trailer zu Death End re;Quest

Bildmaterial: Death end re;Quest, Idea Factory International / Compile Heart

Idea Factory International hat einen neuen Trailer zu Death End re;Quest* veröffentlicht. Mit dem 22. Februar 2019 hat der Titel für PlayStation 4 unlängst auch einen konkreten Veröffentlichungstermin für Europa erhalten. Der neue Trailer gibt Einblicke in die Geschichte des Spiels.

Das Abenteuer beginnt für den Spieler, als der Videospiel-Entwickler Arata Mizunashi eine Email von Shina Ninomiya erhält. Shina ist vor über einem Jahr verschwunden. Zusammen arbeiteten sie an World’s Odyssey (W.O.D), einer immersiven, virtuellen Landschaft, die auf der neusten Technologie aufgebaut ist. Als Shina plötzlich verschwindet, kann sich niemand erklären, was passiert ist. Als Arata erkennt, dass Shina in W.O.D gefangen ist, stellt er fest, dass das Spiel nun von einer Reihe Bugs infiziert wurde und Shina die einzige aktive Spielerin zu sein scheint. Eine mysteriöse Macht hält Shina davon ab, die virtuelle Welt zu verlassen, bis sie das Spiel beendet hat.

Euch erwartet ein rundenbasiertes Kampfsystem, bei dem ihr jederzeit zwischen den Genres wechseln könnt: Lieber First-Person-Shooter oder doch actiongeladenes Kampfspiel? Einige Einblicke in das Kampfsystem bietet dieser ältere Beitrag bei uns.

Cinematic-Trailer

via PR

1 Kommentar

  1. Ich freu mich mittlerweile sehr auf das Spiel. Bisher auch nur positive Meinungen dazu gelesen von Leuten, welche die japanische Version gespielt haben.
    Ein Vorbestellerbonus für die digitale Version wurde auch gezeigt: 3 Waffen

    twitter.com/iffyseustore/status/1093902278178885638

    Der DLC-Plan soll auch bald folgen und immerhin hat man auch kostenlose DLCs erwähnt.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.