Super Smash Bros. Ultimate schlägt in den ersten drei Tagen nach Veröffentlichung Verkaufsrekorde in Japan

Nintendos neues Zugpferd?

Bildmaterial: Super Smash Bros. Ultimate, Nintendo

Die neuesten Verkaufszahlen der Famitsu geben für Super Smash Bros. Ultimate für den Zeitraum vom 7. Dezember bis zum 9. Dezember 1.238.358 physische Verkäufe an. Dies ist die bisher beste erste Verkaufswoche für einen Nintendo-Switch-Titel, ebenso für die Spielreihe selbst.

Außerdem ist es der stärkste Launch eines Nintendo-Spiels seit 1998, wie Game Data Library ausrechnete. Nur Pokémon Goldene und Silberne Edition schafften 1998 mehr verkaufte Einheiten in den ersten Tagen in Japan.

Auch die Verkaufszahlen der Nintendo-Switch-Konsole sind innerhalb dieses Zeitraums in die Höhe geschnellt: So wurden 278.313 Einheiten verkauft, in der Woche davor 107.450 Einheiten. Insgesamt wurden bisher geschätzt 6.116.566 Konsolen alleine in Japan verkauft.

via Gematsu