Nelke & the Legendary Alchemists: Vorstellungen von Judith, Shallistera, Iris und Norn

Vier neue Alchemistinnen helfen Nelke bei ihrer Mission.

Bildmaterial: Nelke & the Legendary Alchemists, Koei Tecmo / Gust

Gust hat neue Bilder zu Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World veröffentlicht, die euch die Charaktere Judith „Judie“ Volltone (aus Atelier Judie: The Alchemist of Gramnad), Shallistera Argo (aus Atelier Shallie: Alchemists of the Dusk Sea), Iris Fortner (aus Atelier Iris 3: Grand Phantasm) und Norn (aus Atelier Iris: Eternal Mana) präsentieren.

Judith Volltone (Judie) (gesprochen von Rie Kanda):

Eine Alchemistin, welche durch die Hilfe eines hergestellten Werkzeuges die Welten durchqueren kann. Um in ihre ursprüngliche Welt zu gelangen, bietet sie Nelke und den anderen ihre Hilfe an. Judie ist eine fröhliche und lebhafte Person. Allerdings arbeitet sie nachlässig und verursacht oft Aufregung.

Shallistera Argo (gesprochen von Kotori Koiwai):

Eine reisende Alchemistin und die Tochter des Bürgermeisters eines abgelegenen Dorfes. Shallistera wirkt sehr ruhig, aber sie kann auch leidenschaftlich reagieren. Jeden Tag lernt sie, wie sie zukünftig ihrem Dorf nützlich sein kann, da sie später die Bürgermeisterin werden soll.

Iris Fortner (gesprochen von Sayuri Hara):

Eine Alchemistin, die gemeinsam mit Edge als Raider gearbeitet hat und dadurch in diese Welt kam. Iris besitzt eine fröhliche Persönlichkeit und kümmert sich gerne um andere Menschen. Sie möchte mit den anderen Alchemisten gemeinsam arbeiten, um neue Herausforderungen zu erleben.

Norn (gesprochen von Natsumi Yanase)

Ein Mädchen mit Katzenohren und einem Katzenschwanz. Ihre Sätze beendet sie mit einem „nya“. Sie nutzt einfache Alchemie, da sich ihre Fähigkeiten auf dem Niveau einer Anfängerin befinden.

In Europa soll Nelke & the Legendary Alchemists: Ateliers of the New World am 29. März 2019 für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PCs erscheinen. Nach einer Verschiebung wird das Videospiel am 31. Januar 2019 für Nintendo Switch, PlayStation 4 und PlayStation Vita in Japan veröffentlicht.

via Gematsu