Europa Japan News Nordamerika PC PS4 Switch Vita

Zwei limitierte Versionen zu Fate/Extella Link für Europa

Bildmaterial: Marvelous/Marvelous Europe

Marvelous Europe hat zwei limitierte Versionen zu Fate/Extella Link vorgestellt, die für Nintendo Switch und PlayStation 4 in Europa erscheinen werden. Die Fassungen heißen „Joyeuse Edition“ sowie „Emperor of Paladins Edition“ und bieten verschiedene Inhalte an.

Joyeuse Edition (PS4, Nintendo Switch)

  • der Datenträger für die jeweilige Version
  • einen Soundtrack
  • ein Set, bestehend aus zehn Sammelkarten, die sich auf die neuen Servants beziehen
  • ein Stoffposter
  • ein Diorama aus Acryl
  • eine Sammelbox

Emperor of Paladins Edition (PS4, Nintendo Switch)

  • enthält den kompletten Inhalt der Joyeuse Edition
  • „Holy Tile of the Moon“- Mah-Jongg-Steine, die mit Charakteren aus dem Franchise Fate/Extella bedruckt sind

Neue legendäre Helden

Fate/Extella Link führt die Handlung des Vorgängers fort und beginnt direkt nach dessen Ende. Der bereits bestehenden Liste an 16 spielbaren Charakteren werden 10 neue legendäre Helden hinzugefügt, mit denen ihr euch in den Kampf stürzen könnt. Mit dabei sind unter anderem Astolfo aus Fate/Apocrypha, Scáthach aus Fate/Grand Order und Francis Drake aus Fate/Extra.

Zusammen mit dem schnellen, actionorientierten Gameplay aus Fate/Extella: The Umbral Star gibt es Verbesserungen bei der Optik sowie neue kampfbezogene Spielemechaniken im Einzelspielermodus und dem neu hinzugefügten Mehrspielermodus, der 4-gegen-4-Onlinekämpfe unterstützt. Zudem können Spieler sich nun frei im Basislager – eine mittelalterliche Kathedrale, die im Himmel schwebt – bewegen und ihre Freundschaft mit den Servants durch Interaktionen verstärken, indem durch das Bestreiten von Nebenaufgaben weitere Details ihrer Vorgeschichte ans Licht kommen.

Fate/Extella Link soll im ersten Quartal 2019 in Europa und Nordamerika für Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation Vita (nur digital) und für PCs (via Steam) erscheinen.

via Gematsu

5 Kommentare

  1. Es wurde auch bereits bestätigt das es bei der Version um die selbe wie aus der japanischen Fassung handeln soll, auch wenn, wie wir wissen, Sony das jederzeit ändern kann wenn sie es möchten per Patch.
    Ich wäre eigentlich versucht mir die LE mit den Mahjong Tiles zu holen, aber da stecke ich lieber das Geld in meinen neuen PC und hol mir das Spiel auf dem PC und leg mir irgendwann die japanische LE dann zu.
    Allein für Merch werde ich mich trotzdem nicht an etwas "versuchen" wo jederzeit etwas angepasst werden kann bzw. DLCs unterbindet werden könnten.
  2. Die beiden Editionen sagen mir jetzt nicht so zu. Obwohl die Mahjong-Steine sehr einfallsreich sind. Aber ist mir wirklich zu teuer. Wird bei mir voraussichtlich nur die Standard-Edition werden^^

    RexXx schrieb:

    Es wurde auch bereits bestätigt das es bei der Version um die selbe wie aus der japanischen Fassung handeln soll, auch wenn, wie wir wissen, Sony das jederzeit ändern kann wenn sie es möchten per Patch.
    Da Fate GO richtig Kohle einbringt, wird man bei der Marke wohl etwas vorsichtiger sein. Du weißt ja, Geld trumpft nochmal Moral ;)
  3. dämlicher marvelous store.. wahrscheinlich günstiger us version zu importieren.. am besten aus kanada:F

    hatte mir damals auf der vita die le geholt (glaub auch NA iirc) und switch die standard version hier.. denke mal sowas die datentransfer o.ä. wirds hier net geben oder sonstige boni durch savefile?
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.