Mario Kart Tour erscheint noch in diesem Geschäftsjahr

Als Nintendo bekanntgegeben hat, ins Mobile-Gaming einzusteigen, waren viele Fans misstrauisch. Was für Anleger längst überfällig war, bedeutete für...

Als Nintendo bekanntgegeben hat, ins Mobile-Gaming einzusteigen, waren viele Fans misstrauisch. Was für Anleger längst überfällig war, bedeutete für einige Fans den Untergang des Nintendo-Landes. Super Mario und Co. fortan auf dem Smartphone? Dann könne es wohl nicht mehr lange dauern, bis das klassische Nintendo-Gaming wegfällt. Einige Monde später und mit dem Erfolg von Nintendo Switch ist das kaum noch ein Thema.

Stattdessen ist Mobile-Gaming für Nintendo ein solides Standbein geworden, das in Zukunft natürlich auch weiterhin eines bleiben soll. In der schnelllebigen Mobile-Welt funktioniert das mit anhaltendem Support, aber vor allem auch mit neuen Apps. Die neueste App heißt Mario Kart Tour – Mario Kart für Smartphones also. Das gab Nintendo bereits im Januar bekannt. Seitdem haben wir Mario Kart Tour nicht näher kennenlernen dürfen.

Doch an der Veröffentlichung noch in diesem Geschäftsjahr, also spätestens bis zum 31. März 2019, hält Nintendo weiterhin fest, wie aus dem aktuellen Geschäftsbericht hervorgeht. Welches Geschäftsmodell Nintendo dabei anwendet, bleibt noch unklar. Man probierte sich zuletzt aus. Super Mario Run setzte auf einen Festpreis und brachte nicht den erhofften Erfolg. Aber auch mit Mikrotransaktionen hat man schon gearbeitet, beispielsweise bei Animal Crossing: Pocket Camp.