Summoners War: Sky Arena
Europa Indie News PC PS4 SWI

Omno ist längst finanziert, soll nun aber auch für PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen

Bildmaterial: Omno, Studio Inkyfox / Jonas Manke

Vor einer Weile haben wir euch das 3D-Puzzle-Adventure Omno vom deutschen Solo-Entwickler Jonas Manke (Studio Inkyfox) vorgestellt. Inzwischen ist die Kickstarter-Kampagne durch die Decke gegangen und steht bei 217% des ursprünglichen Finanzierungsziels. Für die letzten Tage der Kampagne gibt es zwei neue, attraktive und letzte Stretch-Goals: Konsolen-Portierungen für Nintendo Switch und PlayStation 4. Dafür ist es notwendig, dass Omno das Stretch-Goal von 95.000 Euro erreicht. Weit ist der Weg nicht mehr, aktuell steht die Kampagne bei 70.000 Euro.

Das 3D-Puzzle-Adventure bietet eine Entdeckungsreise durch eine uralte Welt voller Wunder. Gespickt ist Omno mit Rätseln, Jump-’n‘-Run-Einlagen und Geheimnissen. Eine spielbare Demo für PCs ist hier erhältlich und bietet etwa 10 bis 30 Minuten Spieldauer.

Dabei gibt es üppige Wälder, endlose Wüsten sowie eisige Gebirge zu entdecken. Mit der Kraft einer längst vergessenen Zivilisation gelangt der Held sogar über die Wolken. Auf der Reise begegnen einem phantastische Kreaturen, mit deren Hilfe der Spieler seine Abenteuer erlebt. Unter anderem trifft man auf scheue, steinartige Krebse, hilfsbereite Riesenschildkröten, gigantische Dinosaurier und viele andere skurrile Lebewesen. Der magische Stab des Spielers ist dabei der Schlüssel, um längst vergessene Relikte zu aktivieren und erlaubt es ihm blitzschnell über Plattformen zu teleportieren, über Hügel zu surfen, in luftigen Höhen zu gleiten und mehr.

“Ich habe mehr als zehn Jahre als Character-Animator in der Film- und Spieleindustrie gearbeitet und nutze jetzt diese Erfahrungen, um einen Titel zu kreieren, der Spieler emotional berühren soll”, sagt Jonas Manke, Entwickler von Omno. “Dingen Leben einzuhauchen, vor allem in 3D, ist eine echte Herausforderung, aber für mich zugleich auch die beste Art und Weise meine Gefühle zu den Themen auszudrücken, die ich in Omno behandeln will.”

Omno soll 2019 für Steam erscheinen – und vielleicht für PS4 und Switch.

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!