Europa Japan Mobil News Nordamerika

Star Ocean: Anamnesis erscheint in Deutschland

Das bereits seit Juli in Nordamerika veröffentlichte Star Ocean: Anamnesis wird am 16. Oktober 2018 auch in Deutschland verfügbar sein, wie Square Enix bekanntgab. Bei Google Play kann man sich bereits vorregistrieren und für das kostenlose Abenteuer wappnen. Bis zum 6. November gibt es eine „Willkommen an Bord“-Kampagne. Die Boni im Überblick:

  • Gems x 5000 – Seltene Spielwährung, die benutzt werden kann, um starke neue Charaktere, Ausrüstung und mehr heraufzubeschwören.
  • 5-Sterne Ace Character Ticket x1 + 5-Sterne Weapon Ticket x3 – Extrem seltene Gegenstände, um mächtige Charaktere und Ausrüstung freizuschalten.
  • 4-Sterne Welch x1 + 5-Sterne Faize x1 Characters – Die quirlige, kultige Welch Vineyard, die bei der Star-Ocean-Serie immer mit von der Partie ist, sowie der ruhige und abgeklärte Faize, ursprünglich aus Star Ocean: The Last Hope, werden neuen Spielern als einflussreiche Einheiten mit ihren mächtigen Waffen Jester’s Wand und Eldar Lord Rapier beiseite stehen.
  • Eine Anzahl an zusätzlichen Crystals, Prisms, Stamina Tickets, Fol und andere wertvolle Bonus-Gegenstände, die es Spielern erlauben, ihr volles Potenzial auszuschöpfen.

Das erwartet euch in Star Ocean: Anamnesis

In diesem Action-RPG mit 3D-Grafik könnt ihr euch ein Team aus Charakteren der Star-Ocean-Reihe zusammenstellen. In die Kämpfe, welche in Echtzeit ausgetragen werden, könnt ihr vier Helden mitnehmen. Dabei müsst ihr eine Truppe aus verschiedenen Rollen zusammenstellen, es gibt dutzende Charaktere, jeder mit eigenen Fähigkeiten. Auch einen Koop-Modus wird es geben.

Wir schreiben das Datum „Space Date 539“. Es sind zwei Jahre nach dem Kampf über die Zeichen der Raumzeit vergangen. Die Aufräumaktionen in der Nachkriegszeit der Pangalaktischen Föderation und Kronos verliefen ohne Probleme. Der Frieden kehrte zurück, doch dann kam es zu einem Zwischenfall. Ein Erkundungsschiff der Föderation, GFSS-3214F, welches die Tiefen des Weltalls untersuchte, ist von einer Tragödie getroffen worden.

4 Kommentare

  1. Allein der Ausblick auf das typische Mobile Finanzierungsmodell lässt mich da wieder rückwärts rausgehen.
  2. Hm gibt doch bestimmt einen Link für iOS, weiss da jemand mehr?
    Würd mich da schon gerne vor registrieren .

    Ausprobieren will ich es schon, auch wen ich skeptisch bin, weil halt mal wieder dieses kriminelle Finanzierungsmodell ist wie bei den meisten Mobilspielen aus Japan. Hoffe mal da entwickelt sich demnächst was, in Australien ist es ja auf gutem Weg.
  3. Also ich hab damit bestimmt nicht mehr gerechnet. Werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Ich hab sonst immer 2 Games aufm Smartphone die ich regelmäßig spiele. Nachdem aber Tales of Link beendet wurde, fehlt mir seit geraumer Zeit ein zweites Spiel. Ich teste Tokyo Ghoul seit ner Weile, aber es haut mich jetzt nicht so vom Hocker.
    Wenn man, ohne Geld zu investieren, Fortschritte machen kann, bin ich nicht abgeneigt^^
  4. @faravi Dann kann ich nur nur wärmestens Final Fantasy Opera Omnia empfehlen. Da kann man sehr gut ohne Geld zu investieren spielen. natürlich gehört Glück ein bisschen dazu weils genauso ein Gacha game ist. Aber dort kriegt man sehr gut und zu vielen Möglichkeiten die ingame Währung. Ist allerdings ein Rundenbasiertes Kampfsystem.

    Star Ocean Anamnesis hatte ich damals seit dem JP Release gespielt. es ist auch sehr geil mit guter Grafik und Kampfsystem macht sehr viel Spass. Leider konnte mein Handy das auf dauer nicht mehr handlen. und hat Batterie gefressen wie verrückt.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.