PlayStation 4 weltweit 86,1 Millionen Mal ausgeliefert

Sony hat bekanntgegeben, dass PlayStation 4 weltweit nunmehr stolze 86,1 Millionen Mal ausgeliefert wurde. Das geht aus dem Geschäftsbericht von Sony zu...

Sony hat bekanntgegeben, dass PlayStation 4 weltweit nunmehr stolze 86,1 Millionen Mal ausgeliefert wurde. Das geht aus dem Geschäftsbericht von Sony zu dem zurückliegenden Quartal hervor. 3,9 Millionen PlayStation 4 wurden im 2. Quartal ausgeliefert, das sind genau 0,3 Millionen weniger als im gleichen Zeitraum des letzten Geschäftsjahres.

Sony hat die vorherige Prognose von 17 Millionen ausgelieferten PlayStation 4 im Geschäftsjahr 2018 (April 2018 bis März 2019) auf 17,5 Millionen Mal erhöht. Grund dafür sind die Auswirkungen von ausländischen Währungskursen und gesteigerte Verkäufe von Spielen, PlayStation-4-Konsolen und PlayStation-Plus-Mitgliedschaften. Erreicht Sony diese Auslieferungszahlen und legt ein ähnlich gutes Geschäftsjahr 2019 hin, dann sind die 100 Millionen in greifbarer Nähe.

Die PlayStation-Plus-Mitglieder erhöhten sich auf 34,3 Millionen im 2. Quartal, im letzten Geschäftsjahr waren es 6,2 Millionen weniger. Zugleich verkaufte sich PlayStation-4-Software 75,1 Millionen Mal, 5,4 Millionen mehr als im letzten Geschäftsjahr. 28% davon waren digitale Downloads von Spielen, im letzten Geschäftsjahr waren es 27%.

via Gematsu