Dragon Quest Builders 2: Demo und neues Gameplay

Square Enix gab bekannt, dass es noch vor dem Release von Dragon Quest Builders 2 eine Demo geben wird. Zudem wurde das neue Areal Occulm Island...

Wenn Minecraft-Elemente auf das Dragon-Quest-Universum treffen, dann kommt dabei Dragon Quest Builders heraus! Der mittlerweile zweite Teil Dragon Quest Builders 2 soll am 20. Dezember 2018 für Nintendo Switch und PlayStation 4 in Japan erscheinen.

Nun hat Publisher Square Enix während des „Dragon Quest Builders 2 Extracurricular Lesson @ AEON Mall Makuhari Shintoshin“-Events bekanntgegeben, dass es eine anspielbare Demo geben soll. Allerdings fehlt dazu noch ein handfester Termin. Produzent Noriyoshi Fujimoto gab zudem zu, dass das Team erst einmal das Spiel fertigstellen möchte, bevor sie beginnen, an einer Demo zu arbeiten. Natürlich wird die Demo dennoch vor dem finalen Release von Dragon Quest Builders 2 veröffentlicht.

Neues Gameplay zu Dragon Quest Builders 2

Doch damit müssen wir uns nicht vertrösten lassen, denn Square Enix zeigte bereits neues Gameplaymaterial zu einem bislang noch unbekannten Ort. Auf Occulm Island konnte man früher die prächtigsten Goldadern finden, doch nun handelt es sich bei der Insel um eine trostlose Wüste. Gezeichnet vom Goldrausch sind unter der Insel zahlreiche Ruinen und Untergrundseen zu finden. Folgende Einwohner erwarten euch dennoch auf Occulm Island:

  • Pero – Das Barshow-Girl. Sie will die Minen und Bars auf der Insel rekonstruieren.
  • Carlo – Ein ehemaliger Schmied, der aufgrund des Hargon-Ordens seine Arbeit niederlegte.
  • Massimo – Ein Mann, der gut im Bergbau ist, aber schlecht im Bekämpfen von Monstern.

Gameplaymaterial von Minute 27:35 bis 52:38

via Gematsu