Suda51: Besondere Ankündigung zur MomoCon 2018

Goichi "Suda51" Suda hat im Moment viel zu tun. Doch mit seiner Firma, die derzeit an einem neuen Ableger zu No More Heroes arbeitet, hat er eine...

Wie wir bereits vor etwas über einem Monat berichtet haben, arbeitet der exzentrische Spiele-Entwickler Goichi „Suda51“ Suda an einem neuen und von Fans anscheinend heiß erwarteten Spiel. Seither wurde es ruhig um dieses mysteriöse Projekt. Nun hat er sich erneut zu Wort gemeldet und bekanntgegeben, dass er zur MomoCon 2018 am 26. Mai zusammen mit einigen NIS-America-Mitarbeitern zu Gast sein wird. In einem Panel namens “Suda51 and Grasshopper Manufacture’s 20th Anniversary Spectacular” dürfen sich die Fans, laut MomoCon-Pressemitteilung, auf eine ganz besondere Ankündigung freuen. Mit folgenden Worten bereitet sich Suda51 auf seinen Auftritt vor.

„In diesem Jahr feiern wir bei Grasshopper Manufacture unser 20-jähriges Bestehen. Wir fühlen uns geehrt, dass wir für ein solch vielversprechendes Jahr zur MomoCon eingeladen wurden. Am 26. Mai, ab 19:00 Uhr, werde ich eine Podiumsdiskussion zum Thema „20 Jahre Spielentwicklung“ halten. Ich freue mich wirklich darauf, alle in Atlanta bei der Veranstaltung zu sehen, und natürlich auch auf meinen ersten Besuch in Atlanta.“

Aktuell arbeitet Suda an Travis Strikes Again

Zurzeit arbeitet Suda51 zusammen mit seinem Studio Grasshopper Manufacture an Travis Strikes Again: No More Heroes. Der neuste Ableger der No-More-Heroes-Reihe soll eine Art „Spiel im Spiel“-Erlebnis bieten. Der Held, Travis Touchdown, wird in die fiktive Konsole Death Drive Mark 2 hineingezogen und muss dort einige Abenteuer bestreiten. Laut Suda51 ist das Spiel nicht wirklich ein Spin-off. Auch wenn es kein direkter Nachfolger ist, ist es vielmehr ein Zwischenschritt auf dem Weg zu No More Heroes 3.

Was NIS America mit der ganzen Geschichte zu tun hat, lässt sich leicht beantworten. Die Firma war zuvor für die PlayStation-4-Versionen von The Silver Case und The 25th Ward: The Silver Case als Publisher tätig.

via Gematsu