Valkyria Chronicles erscheint im Herbst für Switch

Im Rahmen des Sega Fes 2018 hat Sega den Erstling der Valkyria-Chronicles-Reihe für Nintendo Switch angekündigt. Das Spiel wird, wie bereits Valkyria...

Im Rahmen des Sega Fes 2018 hat Sega den Erstling der Valkyria-Chronicles-Reihe für Nintendo Switch angekündigt. Das Spiel wird, wie bereits Valkyria Chronicles Remastered für PlayStation 4, alle DLCs enthalten und im Herbst im japanischen Nintendo eShop für 1.990 Yen (ca. 15 Euro) erscheinen.

Im Spiel befindet sich das Europa der Welt von Valkyria Chronicles im Jahre 1935 im Krieg um den begehrten Rohstoff Ragnit. Die autokratische Osteuropäische Imperiale Allianz, bekannt als „Das Reich“, steht der Atlantischen Föderation gegenüber.

Das Reich verzehrt den Kontinent wie ein unkontrollierbarer Flächenbrand und richtet sein Augenmerk auf die reichen Ragnit-Vorräte des Fürstentums Gallia. Obwohl das friedliche Gallia neutral bleibt, werden seine Bürger ihr Zuhause und ihr Land gegen die unvermeidliche Invasion verteidigen müssen. Die Spieler folgen dabei Leutnant Welkin Gunther und dem viel gerühmten Squad 7 der Gallianischen Miliz, als sie sich den scheinbar unüberwindbaren Streitkräften des Reichs entgegenstellen.

Die Nintendo-Switch-Version bietet neben dem Spiel in neuer HD-Optik auch alle zuvor erschienenen DLCs wie den „Hard EX Mode“, „Edy’s Mission“, „Selvaria’s Mission“ und „Challenge of the Edy Detachment“.

Das ebenfalls auf den Herbst verschobene Valkyria Chronicles 4 für Nintendo Switch wird in Japan mit einem Rabatt-Coupon ausgeliefert, der es erlaubt, Valkyria Chronicles für günstige 500 Yen (ca. 4 Euro) herunterzuladen. Valkyria Chronicles ist derzeit für PlayStation 4, PlayStation 3 und PCs erhältlich. Unten der alte Launchtrailer zur PlayStation-4-Version.

via Gematsu