ESRB stuft Final Fantasy XV Royal Edition ein

Eine solche Edition ist bislang nicht offiziell durch Square Enix angekündigt. Dem Namen nach wird es sich dabei mutmaßlich um eine "Complete Edition" handeln...

Die ESRB, das amerikanische Pendant zur USK, hat eine gewisse Final Fantasy XV Royal Edition einer Alterseinstufung unterzogen. Eine solche Edition ist bislang nicht offiziell durch Square Enix angekündigt. Dem Namen nach wird es sich dabei mutmaßlich um eine „Complete Edition“ handeln, die also alle bisherigen DLC-Inhalte gemeinsam mit dem Spiel auf einer Disc bietet. Eine solche Edition ist inzwischen üblich und erscheint in der Regel, nachdem die Inhalte eines Season-Pass abgearbeitet sind.

Im Falle von Final Fantasy XV ist das zwar der Fall. Allerdings hat Square Enix auch weitere Inhalte für das neue Jahr 2018 in Aussicht gestellt, darunter neue Story-Inhalte beispielsweise rund um Ardyn. Hajime Tabata deutete bereits an, dass auch Luna noch einmal eine Rolle spielen könnte. Diese Inhalte sind nicht Teil des Season-Pass, dass sie jedoch kostenlos zur Verfügung gestellt werden, scheint ebenfalls unwahrscheinlich.

Wir werden also auf eine offizielle Meldung warten müssen.

via Gematsu