Until Dawn: Nun angeblich für PS4 mit Morpheus

Bei der Gamescom 2012 kündigte Sony neben Rain auch Until Dawn an. Rain ist längst erschienen, doch Until Dawn ist seit der Enthüllung von...

Bei der Gamescom 2012 kündigte Sony neben Rain auch Until Dawn an. Rain ist längst erschienen, doch Until Dawn ist seit der Enthüllung von den Bildflächen verschwunden. Das gipfelte naturgemäß in Gerüchten um eine Einstellung, doch die dementierte Sony zuletzt. Doch wann kommt Until Dawn nun, das 2012 für die PS3 angekündigt wurde und Playstation Move nutzt?

Wie Polygon nun erfahren haben will, hat die Ruhe um das Projekt einen guten Grund. Von der PS3 sei das Projekt auf die PS4 gewechselt und mit dem Virtual Reality Headset Morpheus will man den Spieler nun noch tiefer ins Spielgeschehen schlüpfen lassen, als es mit PS Move möglich wäre.

Bei der GDC 2014 sprach man Shuhei Yoshida auf diese Gerüchte an. „Das wäre sehr interessant, da es ein Horrorspiel ist und die Leute mir bereits über Twitter signalisierten: ‚Ich möchte Outlast mit Morpheus spielen'“, so Yoshida. „Ich denke, dass es in Bezug auf das Genre wirklich gut passen würde. Wenn man für Morpheus wirklich ernste Spiele machen möchte, wäre das Spiel-Design wirklich anders.“

Das sich Until Dawn weiterhin in Entwicklung befindet, bestätigte Yoshida ebenfalls. Bei der Frage nach der Plattform sprang allerdings ein PR-Mitarbeiter ein und sagte, darüber könne man derzeit nicht sprechen. Manchmal ist kein Kommentar irgendwie auch ein Kommentar…

via playm, polygon