Mobil News

Sozusagen im Schlaf: Pokémon Sleep knackt magische Umsatzgrenze zum ersten Geburtstag

Wer Pokémon Sleep spielt, kennt die durchaus faire Monetarisierung des Mobile-Games. Ihr könnt jederzeit auch ohne Echtgeldeinsatz schlafend Taschenmonster finden. Natürlich gibt es gegen Bares zahlreiche kleine Erleichterungen.

Die sind offenbar attraktiv genug. In diesen Tagen feiert Pokémon Sleep seinen ersten Geburtstag und wie Daten von AppMagic schätzen, hat die App innerhalb ihres ersten Jahres 100 Millionen US-Dollar Umsatz gemacht.

Elden Ring Rectangle

Der Großteil davon kommt aus dem Heimatland. Die Daten geben her, dass etwa 73 Millionen US-Dollar von japanischen NutzerInnen ausgegeben wurden. Weitere 15 Millionen US-Dollar haben US-Fans beigetragen und Taiwan liegt mit 4 Millionen US-Dollar auf Rang 3.

100 Millionen US-Dollar sind im Vergleich zu der Milliarde, die Pokémon GO im Durchschnitt jährlich vollmacht, natürlich nicht viel. Dennoch träumen die allermeisten Mobile-Games von solchen Umsätzen.

Etwa 9,8 Millionen Mal wurde das Free-to-Play-Spiel bisher heruntergeladen. Die Fans träumen weiterhin von den Weltmeisterschaften in Pokémon Sleep. Die waren leider nur ein Aprilscherz.

via PocketGamer, Bildmaterial: Pokémon Sleep, The Pokémon Company, Select Button

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!