News PS5 SWI XBX

White Day: A Labyrinth Named School wird für die aktuelle Generation erneut veröffentlicht

Das ursprünglich bereits für PS4 und PCs im Westen veröffentlichte White Day: A Labyrinth Named School wird am 8. September für PlayStation 5, Xbox Series und Nintendo Switch erscheinen.

Das gaben Publisher PQube Games und Entwickler Sonnori bekannt. PlayStation 5 und Switch sollen dabei auch mit einer physischen Veröffentlichung beglückt werden. Für PS4 gab es damals auch eine Handelsversion.

Ein neuer Schulbeginn ist niemals einfach, vor allem dann nicht, wenn sich um die Lehranstalt Gerüchte über gewalttätige Morde und rachsüchtige Geister ranken. Unglücklicherweise wird Hui-min Lee bereits nach zwei Tagen als neuer Schüler an der Yeondoo High School über Nacht eingesperrt. In diesem Zeitraum steht er Angesicht zu Angesicht mit den gefürchteten Geistern, die nachts durch die Korridore wandern.

Ein alter Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: White Day: A Labyrinth Named School, PQube Games, Sonnori

1 Kommentar

  1. Wenn es auch leichte Verbesserungen auf PS5 oder XboxSX geben würde.. Aber ich glaube es wird ein simpler Port... Dann uninteressant, wenn man es schon auf PS4 besitzt...
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.