News SWI

Mario Kart 8 Deluxe: Dataminer finden Hinweise auf vermeintlich weitere Strecken

Wie schon nach der Veröffentlichung des ersten DLCs machen sich die Dataminer auch über die zweite Welle zu Mario Kart 8 Deluxe her. Dabei haben sie festgestellt, dass es einige neue, sogenannte Prefetch-Files gibt, deren Dateinamen an Streckennamen klassischer Mario-Kart-Games erinnern.

Diese Prefetch-Files bieten nur die ersten Sekunden eines Musikstücks, während das File mit dem gesamten Song im Hintergrund lädt. Basierend auf Erkenntnissen aus diesen Files haben Dataminer und VGC nun eine Liste von Strecken erstellt, die euch möglicherweise mit den nächsten Wellen erwarten:

  • London Loop (Mario Kart Tour)
  • Peach Gardens (DS)
  • Boo Lake/ Broken Pier (GBA)
  • Rock Rock Mountain (3DS)
  • Berlin Byways (Mario Kart Tour)
  • Waluigi Stadium/ Wario Colosseum (Game Cube)
  • Merry Mountain
  • Rainbow Road (3DS)
  • Amsterdam Drift (Mario Kart Tour)
  • Singapore Speedway (Mario Kart  Tour)
  • Los Angeles Laps (Mario Kart Tour)
  • Sunset Wilds (GBA)
  • Bangkok Rush (Mario Kart Tour)
  • Vancouver Velocity (Mario Kart Tour)
  • Maple Treeway (Wii)

Die zweite Welle des großangelegten Booster-Steckenpasses zu Mario Kart 8 Deluxe ist seit dieser Woche erhältlich und erweitert das Spiel um weitere acht Kurse, darunter auch ein vollständig neuer Kurs.

Ihr könnt den DLC kaufen oder ihn aber in eurem Erweiterungspaket zu Nintendo Switch Online ohne zusätzliche Kosten erhalten. Darüber hinaus geht es theoretisch auch „kostenlos“. Insgesamt bietet der Booster-Streckenpass 48 neue Strecken, die bis 2023 erscheinen sollen.

Bildmaterial: Mario Kart 8 Deluxe, Nintendo

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!