Kolumnen TOP

Wieso der Koop-Modus von Pokémon Karmesin und Purpur der Game-Changer werden kann

Der in dieser Woche veröffentlichte, neue Trailer zu Pokémon Karmesin und Purpur verspricht uns einen Mehrspieler-Modus, der ein „noch tiefgehenderes Erlebnis“ von Pokémon ermöglicht. Ein Koop-Modus soll es sein, zumindest aber Koop-Funktionen. Es könnte ein Game-Changer für die neunte Generation der traditionsreichen Pokémon-Serie werden.

Es ist kein Geheimnis, dass die Pokémon-Serie besonders unter den langjährigen Fans an Sympathien eingebüßt hat. Das Generationsproblem der Serie, so nannte ich das mal in einem anderen Beitrag. Über die Jahre ist Pokémon nicht mit seinen alten Fans gereift.

Die Grafik ist weiterhin schwach, die Pokémon sind nicht vollständig und die Bäume sind auch nicht schön. Es kratzt an der Ehre der eingefleischten Fans, dass sich die modernen Pokémon-Spiele trotzdem besser denn je verkaufen.

Der alte Zauber ist verflogen

Genug der Stichelei: Natürlich ist es auch so, dass der alte Zauber verflogen ist. Pokémon ist im ursprünglichen Sinne ein Spiel, das sich auch über Freundschaften und Verbindungen definiert. Das ist heute nicht mehr so, das Internet macht alles einfacher und weniger persönlich.

Die Versionsunterschiede, früher ein Anlass, um sich zu treffen, sind zu einer nervigen Angelegenheit verkommen, die für Fans eigentlich nur noch bedeutet, mehr Geld auszugeben.

Klar, es wird nie wieder so wie ganz früher. Gegenseitig die Pokémon-Entwicklungen abfragen und gemeinsam auf dem Schulhof diskutieren, wo man bestimmte Pokémon findet. Und dann bestenfalls, wenn man sich einig wird, das Link-Kabel auspacken. Aber ein echter Koop-Modus könnte die Freundschaften und (sozialen) Verbindung zurück zur Serie bringen.

Wir wissen bisher nicht viel über diesen Koop-Modus, deshalb sollten wir uns hüten, zu euphorisch zu sein. The Pokémon Company, Nintendo und Game Freak sind zudem auch nicht bekannt dafür, Experten für ausgefeilte Online-Mechaniken zu sein.

Wenn es denn überhaupt ein Online-Koop-Modus wird. Und sicher wird es Voraussetzungen geben, unter denen gemeinsam gespielt werden kann. Die Hoffnung bleibt aber, dass sich das tatsächlich auf das ganze Spiel und alle Gebiete bezieht.

Was wir über den Koop-Modus wissen

„Die Wissenschaft kennt keine Grenzen! Mithilfe der Kommunikationsfunktionen kann man wohl mit bis zu drei Freunden gemeinsam spielen“, sagt ein NPC-Trainer im neuen Trailer. Wir sehen kurzzeitig vier verschiedene Trainer, die sich offenbar verbinden und anschließend in vier verschiedene Gebiete laufen, wobei sie offenbar immer noch verbunden sind. Darauf basiert auch die weitläufige Annahme, dass es sich um einen Online-Koop-Modus handeln würde. Alles, was wir bisher hochoffiziell zu diesem Modus wissen, ist das:

Neben den typischen Elementen der Spielereihe – wie dem Tauschen von Pokémon und spannenden Kämpfen – wirst du die vielfältigen Schauplätze dieser Region mit anderen Spielern erkunden können. Dein Abenteuer macht gleich noch mehr Spaß, wenn du gemeinsam mit Familie und Freunden neue Pokémon entdeckst und unbekannte Orte erkundest!

Die offizielle Nintendo-Website verweist außerdem exakt an der Stelle, an der man das Spielen mit bis zu drei anderen SpielerInnen hervorhebt, auf die Notwendigkeit von einer Internetverbindung für das Online-Spiel.

Am nächsten – und überhaupt zum ersten Mal – kam Pokémon Let’s Go an eine solche Spielerfahrung heran. In den von vielen langjährigen Fans verschmähten Remakes gab es einen lokalen Koop-Modus, der allerdings einigen Einschränkungen unterlag.

Ein Online-Koop-Modus würde natürlich viele Möglichkeiten eröffnen, aber vor allem eben auch das gemeinsame Spielen mit Freunden wieder in den Mittelpunkt rücken. Es wäre, gemeinsam mit der offenen Spielwelt, auf die Pokémon-Legenden: Arceus schon einen Vorgeschmack gegeben hat, eine gravierende Modernisierung des betagten Franchise. Und vielleicht auch etwas, was die alteingesessenen Fans versöhnt. Vielleicht.

Bildmaterial: Pokémon Purpur, Pokémon Karmesin, Nintendo, The Pokémon Company, Game Freak

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!