News SWI TOP

Pokémon Karmesin und Purpur führen mit Koop-Modus die Reihe auf „die nächste Entwicklungsstufe“

The Pokémon Company hat heute einen brandneuen Trailer zu Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur veröffentlicht und damit einhergehend wie erwartet auch zahlreiche neue Details zur neunten Generation.

Mit den neuen Spielen möchte man die Serie auf „die nächste Entwicklungsstufe“ bringen. Das neue Video stellt uns zunächst Professor Futurus und Professor Antiqua vor. Sie sind die neuen Professoren der Welt von Karmesin und Purpur und auch der erste Versionsunterschied. Futurus trefft ihr in Purpur und Antiqua in Karmesin.

Nemilia, die ihr anschließend im neuen Trailer seht, ist eine Freundin des Spielers. Sie führt auch gleich ein neues Pokémon ein, nämlich das putzige Elektro-Pokémon Pamo. Das Video präsentiert uns außerdem erstmals Ferkuli und Olini. Offizielle Bilder gibt es auch von den beiden neuen legendären Pokémon Koraidon und Miraidon. Profile zu den neuen Pokémon findet ihr auf der offiziellen Website.

Insgesamt möchte The Pokémon Company mit Karmesin und Purpur „die nächste Entwicklungsstufe“ der Pokémon-Serie erreichen. Wie genau, das bleibt man heute noch schuldig. Betont wird in diesem Zusammenhang heute erneut die offene Spielwelt. Darüber hinaus ein Mehrspieler-Modus, der „ein noch tiefgehenderes Erlebnis“ ermöglichen soll. Offensichtlich wartet ein waschechter Koop-Modus:

Neben den typischen Elementen der Spielereihe – wie dem Tauschen von Pokémon und spannenden Kämpfen – wirst du die vielfältigen Schauplätze dieser Region mit anderen Spielern erkunden können. Dein Abenteuer macht gleich noch mehr Spaß, wenn du gemeinsam mit Familie und Freunden neue Pokémon entdeckst und unbekannte Orte erkundest!

Weitere Details zu diesen Koop-Funktionen bleibt uns The Pokémon Company heute noch schuldig. Denkbar ist beispielsweise, dass sich die Koop-Möglichkeiten nur auf bestimmte Areale im Spiel beschränken. Das wird sich zeigen.

Am Rande gab es heute auch den konkreten Veröffentlichungstermin. Am 18. November 2022 sollen Pokémon Karmesin und Pokémon Purpur erscheinen und damit wie geplant pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

Der neue Trailer:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Pokémon Purpur, Pokémon Karmesin, Nintendo, The Pokémon Company, Game Freak

9 Kommentare

  1. Das Spiel wird wohl etwas besser aussehen als die letzten, oder täuscht das? Oder isses eher andersrum xD?

    Naja, Schwert war das ersten das ich Seit Gelb vor Jahrhunderten sogar mal durchgespielt habe. Werd das hier wohl auch kaufen. Pokemon ist ja trotz allem immer noch kult.
  2. Mir gefällt es sehr, wie viele individuelle Anpassungsmöglichkeiten zu geben scheint, für den eigenen Trainer.
    Auch die Designs der NPCs gefallen mir. Gerade Professor Antiqua find ich mal mega cool!^^
    Spannend auch, dass es je nach Edition einen anderen Professor gibt. Mal sehen, was es noch so für Unterschiede geben wird.
    Gefällt mir jedenfalls echt gut bisher, was man davon sieht und liest.
    Die neuen Pokemon find ich auch knuffig, besonders Ferkuli, welches ich richtig cool finde :D Wobei mich Olini etwas zu sehr an Knospi erinnert, was ich etwas schade finde. Aber hier wird wohl die Entwicklung eher von Interesse sein. Da bin ich schon gespannt drauf

    Bei den legendären finde ich Koraidon extrem genial! Liebe es jetzt schon! <:
    Von Miraidon war ich dagegen direkt von Sekunde 1 an enttäuscht. Ich mochte diesen Blödsinn mit diesen Düsenkram schon den Legendären in Schwarz/weiß nicht. Auch, dass das Vieh allgemein wie son Roboter aussieht, find ich echt hässlich, dabei ist die Form vom Körper echt schick. Es hätte echt Potenzial für ein super hübsches Pokemon aber naja... leider verhunzt. Egal. Ich wollte ja ohnehin Karmesin kaufen und nun habe ich noch mehr Gründe dazu^^
    Ma sehen welche Typen die haben werden... von Drache würde ich auch mal als Ersttyp ausgehen... Als Zweittyp von Koraidon könnt ich mir irgendwie Gift vorstellen oder Boden. Miraidon wird sicher Stahl als Zweittyp haben.

    Die Ko-Op Funktion ist natürlich ganz cool und sicherlich von einigen heißerwartet. Da es aber sicher hinter der Online Abo Paywall stecken wird... ma sehen, ob ich das mal ausprobieren werden. Bin aber gespannt, wies genau umgesetzt wurde.

    Übrigens finde ich die Cover extrem gut diesmal. Ich liebe diesen Stil von antiken Rahmen. Freue mich schon zu erfahren was es mit der Story auf sich haben wird, wo man dadurch ja auch schon son kleines Gefühl bekommt. Könnte interessant werden. Freue mich nach wie vor riesig auf die neue Gen! :)


    edit:
    Das einzige was mir aktuell etwas Sorgen macht ist die Anzahl der neuen Pokemon. Auf mich wirkte der Trailer, als ob es nicht sonderlich viele neue Pokemon geben wird diesmal. Es hieß ja im laut Gerüchten, dass es sehr viele neue geben soll... Wirkt auf mich vom Trailer her, weniger danach. Fände ich super schade, wenns nur ne kleine Handvoll neue Pokemon geben würde. Auf die freue ich mich bei jeder neuen Gen, neben der neuen Region, halt immer am Meisten.
    Naja ich hoffe der Eindruck trübt und man wollt nur einfach noch nicht so viel verraten.
    Bin aber eh gespannt wie viele Pokemon es diesmal geben wird insgesamt. Hoffe das wird ne angenehme Anzahl, die einem nicht überrennt aber für genug Vielfalt sorgt.

    Habe mir den Trailer auch nochmal angeschaut. Die verschiedenen Gebiete sehen schon mal sehr cool aus!
    Die Ko-Op Funktion, wird schätze ich an dieses Gebäude gebunden sein, welches man im Trailer sah. Schätze mal es wird mehrere von diesen geben im Spiel.
    Was ich aber nochmal besonders interessant beim Trailer fand... dass man auch schleichen kann. Ich frage mich da, ob dies einem vielleicht Vorteile geben wird, wenn man sich erfolgreich an ein Pokemon ranschleicht oder ob das Fangsystem sogar doch noch nen neuen Twist bekommt. Kann natürlich auch sein, dass einige Pokemon auch einfach scheu sind und weglaufen, wenn die einem hören. Hoffe eh, dass man sich bei den Pokemon Spielen noch mehr auf die Lebendigkeit der Pokemon selber konzentriert. So dass die immer mehr Bewegungsmuster und verschiedene Verhaltensmuster bekommen in der freien Natur. Traumhaft wäre wirklich, wenn man dabei soweit gehen würde, dass man das Wesen eines Pokemon anhand seines Verhaltens in der freien Wildbahn erkennen kann.
    Das wäre auch eher so das, was ich als "nächste Stufe" bei Pokemon empfinden würde. Wird hier sicherlich noch nicht so ausgeprägt sein und Karmesin und Pupur werden sicherlich auch wieder viel Potential verschenken, wie mans bei Pokemon leider gewohnt ist aber für die Zukunft wäre das schon cool, wenn es irgendwann dort hinkommen würde.

    Auf jeden Fall... 2022 ist schon nen geiles Spielejahr. Nächsten Monat gibts Xenoblade <3 und sobald ich mit achtmillionenen (abgerundet) std durch bin, kommt schon in Bälde Pokemon. So gefällt mir das! Können wir das jedes Jahr so machen? :D
  3. CloudAC schrieb:

    Das Spiel wird wohl etwas besser aussehen als die letzten, oder täuscht das? Oder isses eher andersrum xD?
    Farbgebung ist halt auch passender als in Arceus. Das kommt halt mit dazu. Allein deswegen sieht es an sich schon besser aus.
  4. Weird schrieb:

    Gerade Professor Antiqua find ich mal mega cool!^^

    Spannend auch, dass es je nach Edition einen anderen Professor gibt. Mal sehen, was es noch so für Unterschiede geben wird.
    Gefällt mir jedenfalls echt gut bisher, was man davon sieht und liest.

    Bei den legendären finde ich Koraidon extrem genial! Liebe es jetzt schon! <:
    Von Miraidon war ich dagegen direkt von Sekunde 1 an enttäuscht. Ich mochte diesen Blödsinn mit diesen Düsenkram schon den Legendären in Schwarz/weiß nicht. Auch, dass das Vieh allgemein wie son Roboter aussieht, find ich echt hässlich, dabei ist die Form vom Körper echt schick. Es hätte echt Potenzial für ein super hübsches Pokemon aber naja... leider verhunzt. Egal. Ich wollte ja ohnehin Karmesin kaufen und nun habe ich noch mehr Gründe dazu^^
    Übrigens finde ich die Cover extrem gut diesmal. Ich liebe diesen Stil von antiken Rahmen. Freue mich schon zu erfahren was es mit der Story auf sich haben wird, wo man dadurch ja auch schon son kleines Gefühl bekommt. Könnte interessant werden. Freue mich nach wie vor riesig auf die neue Gen! :)

    Was ich aber nochmal besonders interessant beim Trailer fand... dass man auch schleichen kann. Ich frage mich da, ob dies einem vielleicht Vorteile geben wird, wenn man sich erfolgreich an ein Pokemon ranschleicht oder ob das Fangsystem sogar doch noch nen neuen Twist bekommt. Kann natürlich auch sein, dass einige Pokemon auch einfach scheu sind und weglaufen, wenn die einem hören. Hoffe eh, dass man sich bei den Pokemon Spielen noch mehr auf die Lebendigkeit der Pokemon selber konzentriert. So dass die immer mehr Bewegungsmuster und verschiedene Verhaltensmuster bekommen in der freien Natur. Traumhaft wäre wirklich, wenn man dabei soweit gehen würde, dass man das Wesen eines Pokemon anhand seines Verhaltens in der freien Wildbahn erkennen kann.Das wäre auch eher so das, was ich als "nächste Stufe" bei Pokemon empfinden würde. Wird hier sicherlich noch nicht so ausgeprägt sein und Karmesin und Pupur werden sicherlich auch wieder viel Potential verschenken, wie mans bei Pokemon leider gewohnt ist aber für die Zukunft wäre das schon cool, wenn es irgendwann dort hinkommen würde.

    Auf jeden Fall... 2022 ist schon nen geiles Spielejahr. Nächsten Monat gibts Xenoblade <3 und sobald ich mit achtmillionenen (abgerundet) std durch bin, kommt schon in Bälde Pokemon. So gefällt mir das! Können wir das jedes Jahr so machen? :D
    Für mich wird es wahrscheinlich auch zu 99% Karmesin, da es seit der 5. Generation die erste jüngere Professorin beinhalten wird und das besser designte Legendäre aufweist. Reshiram und Zekrom haben mir persönlich noch eine ganze Ecke besser gefallen als Miraidon - die Düsen sind hier einfach viel zu prominent dargestellt. Aber das hat mir schon bei Katapuldra mit dem verschießen von "Torpedos" nicht gefallen ...

    Die Cover erinnern mich nicht unbedingt an Bilderrahmen, sondern eher an die Hardcover von alten Büchern. Aber schön anzusehen sind sie in jedem Fall. ^^

    Beim Fangen von Pokemon denke ich wird man hier einen guten Kompromiss aus traditionellen Fangmechaniken und dem schnellen Fangsystem aus Let´s Go finden. Ähnlich wie bei Arceus, wo es schon gut funktioniert hat, nur noch etwas aufpoliert. Und der Trailer wirkt zwar auf den ersten Blick sehr gut, ich vermute aber, das The Pokemon Company und Game Freak abermals keine großen Sprünge bei Technik und Inszinierung machen werden. Aus dem selben Grund wie immer: Pokemon verkauft sich wie geschnitten Brot, egal wie es ausschaut und was drin steckt.

    Wie du sagst, ist es eigentlich schade, denn es gibt tolle Beispiele für eine zeitgemäße Entwicklung. In den letzten Jahren und Monaten waren das für mich Persona 5, Shin Megami Tensei 5, Luigis Mansion 3 & Tales of Arise. Mit Persona und SMT hatte ich vor diesen Spielen nichts am Hut - aber die zeitgemäße Präsentation hat mich neugierig gemacht und damit zwei völlig neue und grandiose Welten eröffnet. Tales of habe ich schon viele gespielt, aber mit Tales of Arise war es einfach eine Offenbarung ein Tales of in einem zeitgemäßen Gewand zu sehen und nicht wie immer grafisch eine Konsolengeneration hinterher zu hinken. Luigis Mansion hatte mich vorher nie wirklich angesprochen. Wegen einer neuen "Kampfmechanik" und der absolut famosen Präsentation hab ich mir das Spiel dann doch zugelegt und bin richtig begeistert!
    Diesen "Wow!"-Effekt wünsche ich mir wieder seit mehreren Generationen bei Pokemon - vielleicht wirds diesmal was ^^.

    Die Konkurrenzthemen Zukunft und Vergangenheit bieten unheimlich viel Spielraum für allerhand Geschichten. Bin schon sehr gespannt, was sie daraus stricken. Wäre schade, wenn die Story wieder nur Mittel zum Zweck ist. Auch eine kindgerechte Geschichte kann - wenn sie gut erzählt wird - enorm spannend und mitreißend sein!
  5. Naja, hätte mir etwas mehr von den Trailern erwartet. Die meiste Zeit sieht man nur vergleichsweise leere Gegenden. Habe aber nie Arceus gespielt, deshalb weiß ich nicht, ob man sich da Sorgen machen muss oder ob der Kritikpunkt an Schwert/Schild inzwischen ausgemerzt wurde.

    Die neuen Pokemon sind ordentlich, die Olive ist cool. Habe aber weder die siebte noch die achte Generation gespielt und kenne über die Hälfte davon nicht (wie die komische Schildkröte aus dem Pokeball), deshalb könnte ich auch mit einer überschaubaren Anzahl an komplett neuen Monstern leben. Bin da eher gespannt, ob alte Pokemon wieder neue Digitationen/Varianten bekommen. Von den beiden legendären finde ich den Mecha deutlich gelungener, ist mal was komplett anderes, der Gecko sieht mir da echt zu 08/15 aus.

    Und weil das Internet eh schon wieder ausflippt, der Zukunftsprofessor ist....mehr als fesch ¬__¬. Weiß zwar nicht, ob ich das Astro-Outfit (und das Ayla-Cosplay) nicht zu übertrieben finden soll, reicht aber schon, um zu Purpur zu greifen, falls ich mir mal eine Switch zulegen sollte.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.