News SWI

Live A Live: Die nächsten Episoden führen durch weitere drei Epochen

Square Enix und der westliche Publisher Nintendo haben neue Videos zu Live A Live veröffentlicht. Konkret werden uns drei weitere Epochen aus dem HD2D-Remake vorgestellt: Gegenwart, die ferne Zukunft und das Mittelalter. Bei der Mittelalter-Episode ist zu beachten, dass diese erst verfügbar ist, wenn alle sieben regulären Epochen beendet sind.

Ein Teil der japanischen Collector’s Edition wird auch in Europa erscheinen. Neben der normalen Handelsversion bei Amazon* gibt es im europäischen Square Enix Store den Steel Titan.

Was war Live A Live gleich…?

Sollte euch der Titel auf Anhieb nichts sagen, ist das nicht verwunderlich. Es handelt sich um ein JRPG von Square, das am 2. September 1994 ausschließlich in Japan für Super Famicom erschien.

Der Titel stellte das Regiedebüt von Takashi Tokita dar, der später auch als Regisseur des ikonischen JRPGs Chrono Trigger tätig wurde. Außerdem debütierte bei dem Projekt auch die Komponistin Yōko Shimomura mit ihrer ersten musikalischen Arbeit für Square.

Das RPG wurde noch nie außerhalb von Japan veröffentlicht. Eine englische Version des Titels liegt nur in Form einer Fan-Übersetzung vor. Lag – bis 2022. Nun wird es endlich eine offizielle Lokalisierung geben, unter anderem mit deutschen Texten.

Live A Live erscheint weltweit am 22. Juli für Nintendo Switch.

Gegenwart

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ferne Zukunft

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mittelalter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Live A Live, Square Enix, Nintendo, Historia

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!