News SWI

Bayonetta 3: Synchronsprecher aus Death Stranding enthüllt seine Arbeit am Spiel

Wie Tommie Earl Jenkins bei Twitter ausgeplaudert hat, wird er in Bayonetta 3 eine tragende Rolle spielen. Nämlich die eines Synchronsprechers. In der Videospielwelt ist Jenkins spätestens seit seiner Rolle als Die-Hardman in Hideo Kojimas Death Stranding bekannt. Die-Hardman leiht er nicht nur seine Stimme, sondern auch seine Bewegungen.

Darüber hinaus wird Tommie Earl Jenkins auch an Spellforce 3, Saints Row 5 und Diablo Immortal arbeiten, ebenso an „weiteren“, die noch geheim sind. Sieht aus, als hätte er ein echtes Standbein in der Videospielsynchronisation gefunden. Zuvor war sein Betätigungsgebiet eher das Schauspiel.

Bayonetta 3 ist erst im September 2021 nach jahrelanger Funkstille wieder auferstanden. Bei Nintendo Direct präsentierte PlatinumGames endlich den ersten Trailer.

Hört euch im nachfolgenden Video die Stimme von Jenkins an.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Bayonetta 3, Nintendo, PlatinumGames

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!