News PS4 PS5

Sifu: Das Kung-Fu-Abenteuer bekommt eine Handelsversion spendiert

Microids hat einen neuen Trailer zu Sifu veröffentlicht. Das ist erstaunlich, denn bisher hatte man im Zusammenhang mit Sifu nur von Entwickler Sloclap gehört, der das Spiel auch selbst vertreibt. Aber natürlich gibt es dafür einen Grund: Microids wird im Frühjahr eine physische Version des Spiels veröffentlichen.

Konkreter wird der Trailer leider noch nicht. Wir dürfen aber darauf hoffen, dass die Handelsversion auch hierzulande erhältlich sein wird. Microids hat zuletzt auch die Handelsversionen von Die Schlümpfe: Mission Blattpest veröffentlicht.

Die Veröffentlichung von Sifu für PS5 und PCs hatte Slocap kürzlich auf 2022 verschoben, bevor man den Termin am 25. Februar 2022 nach vorne verschoben hatte. Jetzt ist der 8. Februar 2022 geplant.

Rache durch Kung-Fu

Wie die offizielle Webseite zum Spiel verrät, lässt Sifu euch Jagd auf die Attentäter eurer Familie machen. Diese führt euch durch die verborgenen, von Banden übersäten Ecken der Stadt.

Um zu überleben, gilt es sich sorgfältig zu positionieren und die Umwelt geschickt zum eigenen Vorteil zu nutzen. Weiterhin warten Wurfgegenstände, provisorische Waffen, Fenster und Vorsprünge darauf, im Kampf eingesetzt zu werden.

Die Hauptrolle spielt aber natürlich das Kung-Fu. Lernt aus euren Fehlern, schaltet einzigartige Fähigkeiten frei und lernt die verheerenden Techniken von Pak-Mei Kung-Fu zu beherrschen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Sifu, Sloclap

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!