Mobil News PC PS4 PS5 SWI XBO XBX

Grand Theft Auto Trilogy: Direkter Grafik-Vergleich mit den Originalen im Video

Morgen erscheint die Grand Theft Auto Trilogy digital in den Stores, am 7. Dezember folgt eine Handelsversion für Konsolen*. Höchste Zeit, sich den direkten Grafik-Vergleich zu gönnen. Den hat IGN für uns aufbereitet.

Xbox-Fans freuen sich morgen darüber, dass GTA: San Andreas – Definitive Edition auch im Xbox Game Pass zur Verfügung stehen wird. GTA III hingegen wird ab dem 7. Dezember bei PlayStation Now verfügbar sein.

Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas sind Teil dieser Trilogie-Neuauflage. Alle Spiele erhalten die HD-Behandlung: neue Belichtung, Umgebungs-Upgrades, höher aufgelöste Texturen und die üblichen Verbesserungen.

Auf der offiziellen Website könnt ihr euch über konkrete Verbesserungen informieren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Grand Theft Auto: The Trilogy, Rockstar Games

2 Kommentare

  1. Also das sieht meiner Meinung nach gar nicht mal so schlecht aus. Es gibt zwar noch Luft nach oben aber besser als die mittlerweile echt hässlichen Originale ist es alle mal. Nur der Preis von 60€ gefällt mir nicht ganz so sehr, 40€ hätte ich da besser gefunden. Aber ganz so tragisch ist das dann auch wieder nicht, man kann ja auf ein Angebot warten, schließlich wird das spiel ja nicht in 6 Monaten vom Markt genommen.
  2. Ich finde den Preis tatsächlich gar nicht mal so drüber, wenn man bedenkt, dass man drei Spiele bekommt, in die schon ein wenig Arbeit gesteckt wurde und das halt nicht nur optisch. Wenn man möchte kann man sich in jedem der drei Games auch total verlieren, daher meiner Meinung nach völlig okay, der Preis. Da gibt es (wie so oft) doch deutlich schlimmeres.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.