News PC PS4 PS5 TOP XBO XBX

Überraschung: Square Enix kündigt Star Ocean: The Divine Force bei State of Play an

Square Enix und tri-Ace haben bei der State of Play einen neuen Titel angekündigt. Mit Star Ocean: The Divine Force wurde auch gleich das letzte Trademark aufgelöst. Zum 25. Geburtstag der Reihe erscheint im nächsten Jahr also tatsächlich ein neuer Ableger – das hatte so richtig wohl kaum jemand auf dem Plan.

Das Spiel bietet eine Geschichte, die Fantasy mit Sci-Fi verbindet, viele unterschiedliche, spielbare Charaktere und Nebenmissionen sowie ein einzigartiges Kampfsystem, das spannende Kämpfe durch einfache und intuitive Steuerung ermöglicht.

Das Key-Artwork lässt es bereits erahnen: Es gibt mit Raymond und Laeticia zwei Protagonisten. Die Artworks dazu stammen von Akiman, bekannt von der Street-Fighter-Reihe. Das neue Spiel soll „Weltenerkundung und Kampf auf eine ganz neue Stufe bringen“. Denn „alles, was ihr seht, könnt ihr erkunden, vom Boden bis in den Himmel“.

Raymond entstammt einer fortgeschrittenen Zivilisation und ist der Captain des Weltraumhandelsschiffs Ydas. Laeticia ist dagegen die Ritterprinzessin eines Königsreichs auf einem unterentwickelten Planeten. Als sie aufeinandertreffen, ändert sich das Schicksal der Galaxis für immer.

Die Wahl eures Protagonisten und eure Entscheidungen haben natürlich Einfluss auf die Story, aber auch auf Verbündete, die euch während eurer Reise zur Seite stehen. Ihr werdet „natürlich nach Abschluss des Spiels einen weiteren Durchlauf mit dem anderen Charakter starten wollen“, heißt es von Square Enix dazu.

Square Enix ist sich den Ups and Downs der Serie offenbar auch bewusst und kommuniziert ausdrücklich, dass Star Ocean: The Divine Force ein „perfekter Startpunkt“ für Neulinge sei. Es gibt immerhin eine vollständig neue Geschichte.

Das Kampfsystem bietet einen nahtlosen Übergang und ihr könnt eure Gegner mit „super-temporeichen Angriffen“ eindecken. Es gibt keine Zufallskämpfe, die Gegner sind in der Umgebung sichtbar und der Kampf immer eine Option. „Schneller und wuchtiger“ als alles, was die Serie bislang bot.

Die Veröffentlichung erfolgt für PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series und PC-Steam.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Japanischer „Field“-Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Star Ocean: The Divine Force, Square Enix, tri-Ace

48 Kommentare

  1. Eine absolute Überraschung, damit haben wir wohl alle nicht mit gerechnet, obwohl schon vor ein paar Monaten die Nachricht kam, das Tri Ace an einem neuen Spiel mit ihrer Engine arbeiten. Da keimte schon in mir der Wunsch nach einem neuen Star Ocean.

    Ich bin ganz ehrlich, für mich war Star Ocean die bessere Reihe verglichen mit Tales. :D
    Space opera Jrpgs sind total mein Ding. Außerdem sprachen mich die Kampfsysteme der Reihe mehr an.
    Meine Bruder und ich haben direkt zum Vergleich die alten Trailer zu Last Hope und dem 5ten Teil angeschaut. Und die Gesichtsanimation beim neuen SO sieht schon viel besser aus, also nicht mehr so puppenhaft.

    Leider ist die Angst groß, da der 5 Teil mich auch nicht so wirklich begeistern konnte. Das wegfallen der Zwischensequenzen war für mich ein ganz großer Brummer gewesen. Darum hoffe ich auf eine bessere Inszenierung der Geschichte. Sonst sah alles sehr vertraut an.
    Verglichen mit Xenoblade X sieht SO viel detailarmer aus. Auch wenn die Technik leicht besser ist. Das mit der Fps habe ich auch festgestellt, aber das sind ja Sachen die noch korrigiert werden können.
    Ich würde mir wünschen, dass mehr Arbeit in die Animation gesteckt wird. Das Fliegen sah ein bisschen cringe(Jugendwort2021) aus.
    Aber sonst habe ich Bock, freue mich drauf. :)

    Warum gehen denn alle davon aus, dass wir keine deutsche Übersetzung bekommen. Nur weil der 5 Teil in Englisch war, was ja noch eine ganz andere Zeit war, heißt das nicht, dass der neue Teil das nicht bekommt. Heutzutage wird doch fast alles übersetzt :)

    Edit: Ich werde den 5 Teil wieder in Angriff nehmen. Motiviert grade sehr, weiß auch nicht mehr, warum ich in der Mitte abgebrochen habe.
  2. Nitec schrieb:

    Ich bin ganz ehrlich, für mich war Star Ocean die bessere Reihe verglichen mit Tales. :D
    Space opera Jrpgs sind total mein Ding. Außerdem sprachen mich die Kampfsysteme der Reihe mehr an.
    Verstehe, noch ein Wesen, das keinen Wert darauf legt, den morgigen Tag zu erleben. :D
  3. …obwohl schon vor ein paar Monaten die Nachricht kam, das Tri Ace an einem neuen Spiel mit ihrer Engine arbeiten.
    Daher also auch die Ähnlichkeit zu End of Eternity, welches bekanntermaßen mit der eigenen Engine entwickelt wurde. Wobei ich von dem Gerücht noch nie etwas gelesen habe. Eigentlich überhaupt nichts mehr, seitdem sie geschluckt wurden. Es hieß zwar man wolle nach wie vor auch Konsolenspiele entwickeln aber wer hat da noch an etwas geglaubt… tri-Ace galt als tot.

    Mir wäre es lieber gewesen man hätte die Charaktere der Tech-Demo genutzt. Der Protagonist wirkt mit seinen Haaren schon etwas grotesk. Etwas zu viel und zu hoch aufgetürmt, verglichen mit dem doch eher kleinen und rundlichen Gesicht..
    Aber! Definitiv mal anders. Und das kann sich später noch auszahlen.
  4. Bastian.vonFantasien schrieb:

    …obwohl schon vor ein paar Monaten die Nachricht kam, das Tri Ace an einem neuen Spiel mit ihrer Engine arbeiten.
    Daher also auch die Ähnlichkeit zu End of Eternity, welches bekanntermaßen mit der eigenen Engine entwickelt wurde. Wobei ich von dem Gerücht noch nie etwas gelesen habe. Eigentlich überhaupt nichts mehr, seitdem sie geschluckt wurden. Es hieß zwar man wolle nach wie vor auch Konsolenspiele entwickeln aber wer hat da noch an etwas geglaubt… tri-Ace galt als tot.
    Mir wäre es lieber gewesen man hätte die Charaktere der Tech-Demo genutzt. Der Protagonist wirkt mit seinen Haaren schon etwas grotesk. Etwas zu viel und zu hoch aufgetürmt, verglichen mit dem doch eher kleinen und rundlichen Gesicht..
    Aber! Definitiv mal anders. Und das kann sich später noch auszahlen.
    Es war noch nicht mal ein Gerücht, das kam offiziell von Tri ace, da sie neue Mitarbeiter anwerben wollten.

    thegamer.com/star-ocean-tri-ace-new-ps5-rpg/

    Die Techdemo von damals hatte mir auch sehr gefallen.



    Edit: @Kelesis hehe :D
  5. Kelesis schrieb:

    Ok, jetzt suchst du Streit.
    Nein Quatsch, hängt halt immer davon ab, welche Vorlieben man beim Kämpfen hat.
    Nein, bin ja auch großer Tales-Fan :D
    Ich fand halt, dass man die Kampfsysteme gut miteinander vergleichen kann.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.