News PS4 PS5 TGS21

Relayer zeigt den strategischen Kampf im Video

Falls euch der 14-minütige Übersichtstrailer zum Mecha-Strategie-RPG Relayer noch nicht gereicht hat – oder dieser doch etwas zu umfangreich war – hat Kadokawa Games nun noch einen Gameplay-Trailer für euch. Dieser zeigt die Demo, welche im Rahmen der Tokyo Game Show 2021 anspielbar ist. Konkret sehen wir eine Kampf-Mission.

Relayer soll am 17. Februar 2022 in Japan erscheinen. Ursprünglich sollte Relayer noch in diesem Jahr weltweit erscheinen. Für den Westen gibt es noch keinen konkreten Termin. Schon die japanische Veröffentlichung soll aber unter anderem deutsche Texte bieten, die weltweit gleichzeitige Veröffentlichung im Februar scheint also denkbar.

Relayer ist angetreten, Mechas, Weltraum und griechische Mythologie in einem Strategie-RPG zu vermischen. Die „Weltraum-Oper“ wird vom God-Wars-Team entwickelt und soll für PlayStation 5 und PlayStation 4 erscheinen.

Was erwartet euch in dem Strategie-RPG?

Im Jahr 2049 trifft die Menschheit endlich(?) auf eine weitere intelligente Lebensform: die Relayer. In die gleiche Zeit fällt die Entdeckung einer antiken, außerirdischen Zivilisation, welche zu den Starchildren führt. Das sind Menschen mit speziellen Kräften.

Im Jahr 2051 treffen sich zwei Frauen in der Mond-Kolonie Artemis. Hier beginnt also die Geschichte des Spiels. Da die Relayer natürlich nichts Gutes im Schilde führen und das Universum auslöschen wollen, kommt es zum Kampf mit den Starchildren.

TGS-Gameplay zu Relayer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Relayer, Clouded Leopard Entertainment, Kadokawa Games

1 Kommentar

  1. Ich hab da voll Bock drauf, sowas spricht mich direkt an :D Mechhhhss(Sabber). Ich glaube, ich werde das Spiel holen. Sogar deutsche Texte, sowas sollte auch belohnt werden. :)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.