Branche News

Deutsche Verkaufscharts: So kamen Metroid Dread und Alan Wake hierzulande an

In den aktuellen deutschen Verkaufscharts legen Far Cry 6 und Metroid Dread jeweils einen furiosen Start hin. Auch FIFA 22 positioniert sich in der zweiten Verkaufswoche natürlich noch einmal sehr gut. Unterm Strich hat GfK Entertainment die zweitstärkste Woche des Jahres ermittelt.

Far Cry 6, das mit Hahnenkämpfen und einer PETA-Beschwerde für Aufmerksamkeit sorgte, kann in den PS5- und Xbox-Series-Rankings sogar FIFA 22 vom Thron schubsen. In den PS4-Charts kann FIFA 22 die Spitze vor Far Cry 6 verteidigen. In den Xbox-One-Charts steht FIFA 22 weiterhin vor GTA V – Premium Edition.

Metroid Dread kann in den Nintendo-Switch-Charts den ersten Platz erobern und schiebt sich vor Mario Kart 8 Deluxe. Auf Platz 3 geht die Legacy Edition von FIFA 22 ins Ziel. Neue Kadernamen für 39,99 Euro. Na gut.

Mit Alan Wake Remastered gab es in dieser starken Verkaufswoche einen weiteren Neueinsteiger. Der muss sich allerdings hinten einreihen: Platz 3 (Xbox Series) und 4 (PS5 und PS4) für den Action-Thriller. Back 4 Blood ballert sich aus dem Stand auf Rang 5 der PS5-Charts.

Bildmaterial: Metroid Dread, Nintendo, MercurySteam

2 Kommentare

  1. Freut mich sehr für Metroid. Scheint der erste Teil zu sein der gut eingeschlagen ist. Mal schauen ob das sich auch noch länger hält oder ob wieder Mario Kart ab nächster Woche auf Platz 1 ist.
  2. Zum Erfolg von Alan Wake Remastered habe ich natürlich mit meiner Vorbestellung beigetragen ^^. Cool, dass es endlich für PlayStation verfügbar ist.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.