News PC PS4 PS5 XBO XBX

Diablo II: Resurrected schickt euch schon bald in die Open-Beta nach Sanktuario

Im Juni wurde angekündigt, dass in der zweiten Jahreshälfte eine Open-Beta zu Diablo II: Resurrected stattfinden wird. Dazu wurden heute nun die Details bekannt gegeben.

Am kommenden Wochenende wird die Early-Access-Phase eingeläutet. Ab dem 13. August um 19 Uhr dürfen Diablo-Fans spielen, die sich durch eine Vorbestellung von Diablo II: Resurrected oder der Diablo Prime Evil Collection für Windows-PC, Xbox oder PlayStation dazu qualifiziert haben.

Am 20. August um 19 Uhr beginnt dann das Open-Beta-Wochenende. Hier darf jeder ran, der das Spiel auf PCs, Xbox oder PlayStation herunterlädt. Dabei soll es auch die Möglichkeit geben, die plattformübergreifende Crossprogression zu testen.

In beiden Phasen, welche die ersten beiden Akte umfassen, werden zwei zusätzliche Klassen spielbar sein. Der Paladin und der Druide sind neben dem Barbaren, der Amazone und der Zauberin auswählbar. Außerdem können bis zu acht Freunde online gemeinsam die Mächte der Hölle bekämpfen – oder sich im PvP herausfordern.

Alles Weitere erfahrt ihr im offiziellen Blog.

Remaster mit besonderem Extra

Das Remaster kommt nun in voller 4k-Auflösung, mit 7.1 Dolby Surround Sound und komplett überarbeiteter Grafik daher. Auch die Spieler- und Gegner-Modelle, welche im Original noch 2D-Sprites waren, wurden nun durch schicke 3D-Modelle ausgetauscht. Als besonderes Extra gibt es im Remaster nun außerdem die Möglichkeit, per Knopfdruck auf die Original-Auflösung in 800×600 inklusive Texturen des Originals zu wechseln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Diablo II: Resurrected, Blizzard Entertainment, Vicarious Visions

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!