Branche News

Alte Spiele-Marken profitieren vom Xbox Game Pass und könnten wiederbelebt werden

Der Xbox Game Pass bietet nicht nur Spiele der Xbox Game Studios zur Veröffentlichung, sondern auch immer mal wieder alte und ganz alte Spiele. Jim „why should anybody play this“ Ryan (Spaß, er hat sich ja entschuldigt) findet das vielleicht langweilig, aber Phil Spencer findet das wertvoll.

In einem Gespräch beim Kinda Funny Gamecast (via VGC) erklärt er nämlich, dass alte Spiele von ihrem Auftritt im Xbox Game Pass profitieren könnten. Wenn man sehen würde, wie viele SpielerInnen zu diesen älteren Spiele-Marken zurückkehren, dann könnte man sie leichter wiederbeleben oder neue Serieneinträge durchwinken. Als Beispiel dafür nennt er das Fable Reboot.

„Daten, um über Dinge nachzudenken“

Spencer wurde ganz konkret gefragt, ob Legacy-Games im Game Pass vielleicht Anreize für den Neustart von Franchises bieten würden. „Auf jeden Fall“, so Spencer. „Nehmen Sie Prey, meiner Meinung nach ein erstaunliches Spiel, als es herauskam. Aber viele Leute verpassten es“, sagt Spencer.

„Wenn wir sehen, wie mehr und mehr Leute etwas wie Prey oder Dishonored spielen, oder sie gehen zurück zu Fable – die Leute sprechen [wieder] über diese Games. Dann gibt uns das Daten, um über Dinge nachzudenken, die wir aufgreifen und mit neuen Teams und Ideen voranbringen könnten“, so Spencer.

Der Game Pass sei eine großartige Quelle dafür. Spencer hob auch den Beitritt von Bethesda und deren Games hervor. Aber auch Rare Replay nannte er. Man wolle hier „dranbleiben“, so Spencer.

Und schaut man sich einige der letzten Ankündigungen von Xbox Game Studios an, so weiß man, dass Microsoft schon längst „dran“ ist. Neben dem Fable-Reboot wurde auch ein neues Perfect Dark angekündigt. Bereits in diese Kategorie gefallen sind außerdem der Microsoft Flight Simulator sowie Battletoads.

Nun denn – welche alte Spiele-Marke soll Xbox als Nächstes wiederbeleben? Wenn ihr es ernst meint, solltet ihr wohl mal das ein oder andere alte Spiel im Game Pass starten. Banjo-Kazooie ist auch im Xbox Game Pass.

Bildmaterial: Banjo-Kazooie, Microsoft Studios

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!