News SWI

Sky: Das neue Spiel der Journey-Macher erscheint bald kostenlos für Nintendo Switch

Auf dem YouTube-Kanal von thatgamecompany findet ihr jetzt den Launchtrailer zu Sky: Kinder des Lichts für Nintendo Switch. Aus gutem Grund: Am 29. Juni 2021 wird das Spiel der Macher von Journey und Flower für die Nintendo-Konsole erscheinen. Und es wird wie auch schon die Mobile-Version kostenlos sein.

In dem neuen Spiel von thatgamecompany bereist ihr als Kinder des Lichts ein Königreich im desolaten Zustand mit der Aufgabe, Hoffnung zu verbreiten. Ihr schwingt euch in die Lüfte, ergründet Geheimnisse in mehreren Welten, trefft auf gleichgesinnte Spieler und werdet so Teil einer Welt, die ständig Gebietserweiterungen, saisonale Events und neue Attraktionen spendiert bekommt.

Sky: Kinder des Lichts ist derzeit für iOS via App Store und Android via Google Play erhältlich. Die Switch-Veröffentlichung wird deutsche Texte bieten und bietet Cross-Play mit den Mobilversionen.

Die Veröffentlichung für Nintendo Switch erfolgt konsolenexklusiv, das ist aber wohl nur zeitweise. In der Ankündigung im März 2020 hieß es, dass „Informationen über weitere Veröffentlichungen für andere Plattformen in absehbarer Zeit“ folgen würden. Davon war aber nun schon längere Zeit keine Rede mehr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: Sky: Children of the Light, thatgamecompany

5 Kommentare

  1. Wird es hier dann In-Game-Käufe geben oder wie finanziert man sich? Ich fand Journey grandios und warte schon lange darauf, dass das Spiel auch auf Konsolen erhältlich ist. Hatte aber ehrlich gesagt damit gerechnet, dass es dann auch ein paar Euro kostet.
  2. Oh je, nachdem ich gerade "Daily Quests" gelesen habe, bin ich schon fast wieder raus ^^' Hab mich über das Spiel zugegeben sehr wenig informiert, wahrscheinlich ist das nicht meine Welt. Vielen Dank für den Link :)
  3. Schade, hatte auch nicht mit nem kostenlosen Titel mit ingame Käufen gerechnet. Auch wenn diese anscheinend nur kosmetischer Natur sind. Ich wusste, dass es mobil so vorliegt, hatte aber mit einer anderen Umsetzung für die Konsole gerechnet..
  4. Joah mein Interesse ist dann leider auch gleich wieder weg. Wenn noch in den nächsten Jahren eine richtige Version erscheinen sollte würd ich mir die dann kaufen, aber so natürlich nicht.
    Echt schade, wieder ein namhafter Entwickler der zu sowas gedrängt wurde, verstehe nicht warum man nicht zu Sony oder Nintendo ging für ne Finanzierung. :(
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.