News PC PS4 PS5 SWI XBO XBX

Alex Kidd in Miracle World DX präsentiert uns die abwechslungsreichen Level

Publisher Merge Games und Entwickler Jankenteam stellen uns in einem neuen Trailer zu Alex Kidd in Miracle World DX die abwechslungsreichen Level vor. Dies geschieht in Form eines touristischen Reiseführers. Spieler und Spielerinnen können die Reise auf PlayStation 5, Xbox Series, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PCs via Steam und den Epic Games Store zudem bereits zwei Tage früher als bisher geplant antreten, nämlich am 22. Juni.

Eine Handelsversion für Konsolen wird es ebenfalls geben, die ihr euch bei Amazon auch schon vorbestellen könnt*. Darüber hinaus gibt es für Sammler auch eine Signature Edition. Zudem verfügt Alex Kidd in Miracle World DX über eine deutsche Sprachfassung.

Ein Remake des Klassikers für Sega Master System

Wie der Name schon verrät, handelt es sich dabei um ein Remake. Das Original erschien einst 1986 für Sega Master System. Das Jump ’n’ Run sollte damals Super Mario herausfordern. Alex Kidd wurde gleich zu Beginn der 90er-Jahre jedoch quasi intern durch Sonic abgelöst. Nun soll also die große Rückkehr folgen.

Neben allen Stages des Originals werden auch neue Spielabschnitte versprochen. Natürlich hat man alle Aspekte modernisiert – Grafik, Gameplay sowie Musik. Allerdings darf auch ein Retro-Modus, durch einen Knopfdruck jederzeit verfügbar, nicht fehlen, neu ist hingegen ein Boss-Rush-Modus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

via Gematsu, Bildmaterial: Alex Kidd in Miracle World DX, Merge Games, Jankenteam

2 Kommentare

  1. Ist augenscheinlich ähnlich wie bei "Wonder Boy: the Dragon's Trap": Außer der Technik hat sich nix groß geändert - gut so.
    Selbst die Musik aus dem Trailer ist (abgesehen vom Arrangement) dem Originalspiel entlehnt.
  2. Für alle die hiermit liebäugeln: Vorsicht.

    Im Rahmen des Steam Entwickler Wochenendes habe ich die PC Version als Demo anspielen können. Diese läuft absolut unterirdisch. Und das will am PC was heißen. Meine GPU ist zwar nicht mehr die Neueste, aber mit 12 Terraflops alleine sollte sowas eigentlich nicht passieren. An sich sieht die Grafik wirklich nett aus, aber was hilft das wenn ein Spiel quasi in Diashow läuft?

    Entsprechend habe ich mal direkt meine Vorbestellung bei Amazon storniert.

    Muss wirklich mal die Datenbank heute durchforsten für welche kommende Spiele evtl. noch Demos dabei sind. Die Sachen mal anzuspielen ist wirklich ein gigantischer Vorteil.

    Sehr schade. Hatte nach dem starken Wonder Boy auf einen weiteren Klassiker mit Hit Potential gehofft.

    Aber immer bedenken. Hier ist anders als bei Wonder Boy nicht Dotemu im Spiel, und das merkt man leider sehr deutlich! :(
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.