Mobil News

My Time at Portia erscheint optimiert und angepasst für Mobilgeräte

Das beliebte My Time at Portia erscheint schon bald für Mobilgeräte. Nach über zwei Millionen verkauften Einheiten für PCs und Konsolen ist es für Pathea Games und Pixmain Zeit für den nächsten Schritt, respektive die nächste Plattform. Die Versionen für iOS- und Android-Geräte sollen ab Sommer das originalgetreue Spielerlebnis bieten.

Auf Mobilgeräten gibt es natürlich einige Optimierungen und Anpassungen. Dazu zählt Touch-Steuerung, ein überarbeitetes UI und ein neues Speichersystem für manuelle und automatische Speicherpunkte.

Eröffnet eure eigene Werkstatt

Unseren Test zur Konsolenversion findet ihr bei Bedarf hier. Beschrieben wird My Time at Portia als ein 3D-Sandbox-RPG-Adventure, inspiriert von Harvest Moon, Stardew Valley und Animal Crossing. Spielerisch vermischt es Dark Cloud 2 mit „Das Schloss im Himmel“ und „Nausicaä aus dem Tal der Winde“.

Im Spiel sollt ihr euch um die vernachlässigte Werkstatt eures Vaters kümmern. Werkstatthandbuch und Werkbank helfen euch beim Handwerk und beim Sammeln von benötigten Gegenständen. Zusätzlich könnt ihr in der Stadt Portia Pflanzen anbauen, Tiere aufziehen und mit den Stadtbewohnern interagieren.

Der Ankündigungstrailer zur Mobile-Version

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bildmaterial: My Time at Portia, Pathea Games, Pixmain

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!