Summoners War: Sky Arena
News SWI

New Pokémon Snap: Ein Guide durch die Lentil-Region

Update, 18. April 2021: Den Trailer gibt es jetzt auch englischsprachig!

Originalartikel:

Schon im Februar führte euch ein Trailer zum neuen New Pokémon Snap in die Lentil-Region. Nintendo Japan veröffentlichte nun ein weiteres Video, das noch mehr ins Detail geht.

Ihr lernt nicht nur die Vielfältigkeit der Region kennen, sondern lernt auch erste Grundlagen im Umgang mit eurem Fotoapparat. Ein paar schöne Schnappschüsse gibt es auch zu sehen!

Unterstützt von Professor Mirror und seinen Gehilfen zieht es euch im Namen der Forschung durch allerlei verschiedene Gebiete. Bewaffnet mit einer Kamera versucht ihr Schnappschüsse von Pokémon in ihrem natürlichen Habitat zu machen. Dafür stehen euch allerhand Hilfsmittel zur Verfügung: Ihr werft den Taschenmonstern etwa Leckereien vor die Füße oder stimmt eine Melodie an. Alles fürs perfekte Foto!

Das ist das perfekte Foto ~

Eure Schnappschüsse werden nämlich bewertet. Je ausgefallener das Motiv, desto besser die Wertung – versteht sich von selbst! So füllt ihr nach und nach euren „Fotodex“ mit hübschen Bildern von hübschen Pokémon. Ferner könnt ihr eure Fotos noch mit Stickern und Filtern individualisieren und sie mit der Welt teilen.

New Pokémon Snap erscheint am 30. April 2021 für Nintendo Switch.

Snap Guide – jetzt auch auf Englisch:

Bildmaterial: New Pokémon Snap, The Pokémon Company, Nintendo, Game Freak / Bandai Namco

2 Kommentare

  1. Niun Pokémon Snapu! Japanisch kann gar nicht so schwer sein, wenn man sowas schon aus Trailern lernen kann. :D

    Naja, ohne Untertitel kann man den Rest nur erahnen. Es sieht weiterhin wahnsinnig gut aus, aber man bewegt sich "serientypisch" auf Schienen. Hier hätte ich lieber frei begebare Areale gehabt, wie damals bei Endless Ocean 2. Dann kann man sein eigenes Tempo bestimmen und das Erkunden macht mehr Spaß.
  2. Ich freu mich schon drauf! Wird mein erstes Pokemon Snap!
    Ich stelle mir das sehr entspannend vor, da es auf Schienen geschieht wird man halt auch an den entsprechenden Events lang geführt und muss halt nur bestimmte Voraussetzungen erfüllen, um diese Auszulösen, deswegen wohl nicht die frei begehbare Welt (auch wenn dass natürlich auch nice gewesen wäre). So ist es eher wie eine Fotosafari in einem afrikanischen Nationalpark, wo man auch den Wagen nicht unbedingt verlassen kann (damit einen der Löwe nicht frisst), aber auch, um selbst die Tiere nicht unnötig zu stören. Von daher schon ok.
    Da man ja Fotosafari oder generell Fotos in einem Urlaub nicht machen kann, nehme ich das als kleinen, kurzweiligen Ersatz :D
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.