News PS5

‚Astro’s Playroom‘-Director deutet künftige Neuigkeiten zum kleinen Roboter an

‚SIE Japan Studio‘-Director Nicolas Doucet deutete kürzlich weitere Neuigkeiten bezüglich des putzigen Roboters Astro (bekannt aus Astro Bot: Rescue Mission und Astro’s Playroom) an. Einen PlayStation-Blog-Eintrag, der sich den einzigartigen Features des DualSense-Controllers am Beispiel von Astro’s Playroom widmet, schloss Doucet mit den Worten: „Bald gibt es weitere Neuigkeiten von Astro.“

Es erscheint also nicht unwahrscheinlich, dass wir den kleinen Astro, auch über das auf PS5 vorinstallierte Astro’s Playroom hinaus, wiedersehen könnten. Kurz zusammengefasst handelt es sich bei dem Titel um:

ein Action-Jump-’n’-Run mit dem intergalaktischen Helden Astro, der euch auf ein Abenteuer in der PlayStation-5-Konsole mitnimmt. Es wurde ganz neu entwickelt, um die Vorzüge des DualSense-Wireless-Controllers zu demonstrieren. Haptisches Feedback, adaptive Trigger, Bewegungssensor, Lautsprecher, Mikrofon und Touchpad.

Während ihr euch also durch die Level schlagt, die sich der Geschichte von PlayStation widmen, lernt ihr DualSense kennen. Und entdeckt allerlei Easter-Eggs.

Astro’s Playroom ist auf allen PS5-Systemen vorinstalliert. Entsprechend können sich SpielerInnen hierzulande ab dem 19. November spielerisch mit dem DualSense-Controller vertraut machen.

via Gematsu, Bildmaterial: Astro’s Playroom, Sony / Japan Studio

1 Kommentar

  1. Das fände ich super da das Spiel nach wie vor sehr vielversprechend wirkt und es kann ruhig ein paar gute 3D Platformer mehr da draußen geben, würde mich freuen^^
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.