News SWI

Ouchi de Rilakkuma: Rilakkuma ga Ouchi ni Yatte Kita ist süß, entspannend und auch ein Training

Die drei Maskottchen Rilakkuma, Korilakkuma und Kiiroitori erhalten in Japan einen Auftritt auf Nintendo Switch mit Ouchi de Rilakkuma: Rilakkuma ga Ouchi ni Yatte Kita (etwa: Rilakkuma zu Hause: Rilakkuma ist zu Hause angekommen). Rilakkuma und seine Freunde sind dabei recht populär in Japan, es gibt mittlerweile sogar eine Anime-Serie bei Netflix. Nippon Columbia übernimmt nun die Entwicklung des Switch-Spiels, welches in Japan am 5. November erscheinen soll.

Entspannung, Minispiele und Training

Die drei süßen Protagonisten leben dabei auf dem Bildschirm in ihrer Wohnung und verbringen die Tage wenig produktiv. Spielen, die Wände bemalen und Unordnung verursachen gehören dazu. Als Spieler muss man etwas Ordnung ins Chaos bringen und lässt sich gleichzeitig von Rilakkumas Charme verzaubern.

Neben Minispielen wie Schere-Stein-Papier und dem Werfen von Bällen gibt es jedoch auch eine lockere Trainings-Einheit, welche sich an Sportmuffel auf dem Sofa richtet. Dazu kommen Interaktionen wie Füttern und Streicheln. Auch die Inneneinrichtung soll angepasst werden können.

Der Debüt-Trailer

via Gematsu, (2), Ouchi de Rilakkuma: Rilakkuma ga Ouchi ni Yatte Kita, Nippon Columbia

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!