News PC PS4 SWI XBO

Neue Inhalte für Indivisible – doch genießen kann sie wohl kaum jemand

Indie-Entwickler Lab Zero Games ist am Ende. Nach Medienberichten bestätigte dies nun auch Publisher 505 Games, der für den Vertrieb von Indivisible verantwortlich ist. Das Studio sah sich im August dem Vorwurf der sexuellen Belästigung durch Besitzer Mike Zaimont gegenüber. Mehrere Entwickler kündigten daraufhin aus Protest und Zaimont selbst kündigte die restlichen Mitarbeiter dann kurz danach, wie RockPaperShotgun berichtet. Das Studio existiert nicht mehr und somit wird man auch die letzten Arbeiten an Indivisible nicht abschließen können, wie 505 Games in einem Statement schreibt.

Abseits der Inhalte, die bereit zur Prüfung waren – das dürften die Inhalte des heutigen Updates sein – wird es keine Arbeit mehr am Spiel geben. Das bedeutet auch, dass versprochene Cross-Over-Charaktere wie der Shovel Knight nicht mehr eingebaut werden, ebenso wie einige noch fehlende Backer-Inhalte. Bei 505 Games zeigt man sich betrübt, dass eine großartige Reise so endete. Das Original-Statement findet ihr hier. 15 ehemalige Mitarbeiter des Studios haben Future Club gegründet, ein neues Entwickler-Studio.

Das sind die neuen Inhalte

Die Veröffentlichung der neuen Inhalte wird also heute kaum jemand genießen können. Ein kostenloses Update ermöglicht es SpielerInnen, den Koop-Modus sowie das New Game+ zu starten. Ein kostenpflichtiger Premium-DLC „Razmi’s Herausforderungen“ ist darüber hinaus ab sofort im Nintendo eShop erhältlich.

Der Premium-DLC beinhaltet 40 einzigartige Level, die Ajnas Platforming- und Kampferfahrungen auf die Probe stellen werden. Eine Reihe von heimtückisch-cleveren Herausforderungen kreiert von Fan-Liebling Razmi, sorgen dafür, dass Ajna ihr einzigartiges Portfolio an Skills auspacken muss, um zu gewinnen. Dabei werden alle Mechaniken aus dem Hauptspiel benötigt und zusätzlich stärker variiert, damit das Spielerlebnis noch fortgeschrittener wird.

Indivisible ist für PCs digital und für PS4, Xbox One und Switch im Handel erhältlich*.

Bildmaterial: Indivisible, 505 Games / Lab Zero Games

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag gibt es noch keine Kommentare, besuche das Forum und sei der Erste der einen Kommentar hinterlässt!