Mobil News SWI

World’s End Club ist ab sofort bei Apple Arcade erhältlich

Ab sofort ist World’s End Club von Izanagi Games und Too Kyo Games bei Apple Arcade erhältlich. Bisher war der Titel als Death March Club bekannt, um welchen es lange still war. Die plötzliche Veröffentlichung kommt somit etwas überraschend. Laut dem Eintrag im App Store gibt es sogar deutsche Texte.

Ein tödlicher Vergnügungspark

World’s End Club spielt im Jahr 1995 und handelt von den zwölf exzentrischen Grundschülern des „Go-Getters Club“, welche aus ganz Japan stammen. Auf einem Ausflug mit dem Schulbus schlägt jedoch ein Meteorit ein. Als sie wieder zu sich kommen, befinden sie sich in einem Vergnügungspark unter Wasser, welcher schon lange verlassen ist.

Dort werden sie gezwungen, an einem Spiel um Leben und Tod teilzunehmen. Dabei trägt jeder Teilnehmer einen Armreif, auf welchem die Siegbedingung für eine andere Person draufsteht. Diese kann darin bestehen, eine bestimmte Person zu töten. Wer gewinnen und eine Belohnung erhalten will, muss also zuerst herausfinden, was er überhaupt tun muss. Wer fliehen will, stirbt sofort.

Neben Dialogen besteht das Gameplay auch aus Erkundungen, wobei viele Puzzle-Elemente geboten werden. Spieler müssen auch wichtige Entscheidungen treffen, wodurch sich die Geschichte verzweigt. Hinter Too Kyo Games stehen die Entwickler Kazutaka Kodaka (Danganronpa) und Kotaro Uchikoshi (Zero Escape).

Eine Version für Nintendo Switch soll im Frühling 2021 folgen. Die ursprünglich geplante PC-Fassung findet aktuell keine Erwähnung mehr.

Neuer Trailer zu World’s End Club

via Gematsu, Bildmaterial: World’s End Club, Izanagi Games / Too Kyo Games, Grounding Inc.

9 Kommentare

  1. Den Rest gibts auch für Apple Arcade, aber ja, da erscheint wohl noch ein Kapitel später, echt diof

    Btw, keine Ahnung ob Das an Apple lag, aber es gibt sogar deutsche Untertitel. Soweit ich weiss waren die vorherigen Danganronpa Spiele alle auf englisch oder?
  2. Ja Danganronpa gibt's nur auf Englisch. Da wird wohl Geld von Apple für zusätzliche Lokalisierungsoptionen geflossen sein.
  3. Nicht sehr nett. Dann warte ich auf jeden Fall, bis das Spiel vollständig verfügbar ist, eh ich meinen Graitsmonat nutze. Hab eh keine Eile damit.
  4. Falukoorv schrieb:

    Ja Danganronpa gibt's nur auf Englisch. Da wird wohl Geld von Apple für zusätzliche Lokalisierungsoptionen geflossen sein.
    Gut möglich, Apple bietet den Entwicklern anscheinend eine Menge Ressourcen und mischt sich nicht ein. Würde mir nur wünschen das man hier auf der Marketingebene noch ordentlich zu legt, die Releases kommen oft komplett aus dem Nichts und werden nur im AppStore beworben. Apple Arcade ist wie schon erwähnt für mich der letzte Hoffnugnsschimmer für den Mobilegaming Markt, wäre schade wenn man das nicht weiterführen kann. :/
  5. Auf AppleArcade soll die nächste Episode wohl im Frühling 2021 kommen. Steht am Ende, wenn man durch ist. Wurde halt nirgendwo angekündigt, was halt ziemlich mies ist.
    Mir gefällt es auch nicht, dass es nur noch ein 12+ Spiel ist, was eventuell auch damit zu tun hat, dass es für AppleArcade rausgekommen ist? Ich kenne da nicht die Regularien, aber der Titel des Spiels wurde ja auch umbenannt und gilt jetzt für alle Versionen.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.