News PC PS4 SWI

Roguelite-Plattformer Blade Assault angekündigt

Mit Blade Assault kündigte Neowiz einen neuen Roguelite-Plattformer aus dem Hause TeamSuneat an. In dem Spiel übernehmt ihr die Rolle von Kämpfern, die gegen das korrupte Militär von Esperanza antreten.

Esperanza ist eine der drei Regionen, die nach dem Red-Stone-Krieg entstanden sind. Dort leben die Mächtigen und Reichen. Eure Kämpfer stammen aus Undercity, einer unterirdischen Stadt, in die die Leute vor den Mutanten flüchten. Diese tummeln sich auf der Oberfläche.

Wie ihr bereits im Trailer erkennt, besticht der Titel durch seine 2D-Pixeloptik und schnelles Gameplay. Darüber hinaus sollen die spielbaren Charaktere unterschiedliche, sich transformierende Waffen besitzen. Mit herumliegenden Kernen und anderen „Transform Upgrades“ werden sie verbessert. Allerdings ändern sich die Kerne je nach Spieldurchlauf und verändern so auch eure Angriffe.

Blade Assault erscheint für PlayStation 4, Nintendo Switch und Steam. Ein Erscheinungsdatum gibt es noch nicht.

via Gematsu, Bildmaterial: Blade Assault, Neowiz / TeamSuneat

1 Kommentar

  1. Es kann nie genug Roguelite Spiele geben. :D
    Sieht optisch schon mal richtig gut aus, hoffe es gibt mehrere Gebiete, hab zuletzt Neon Abyss gespielt, gefiel mir auch gut aber war schon recht kurz.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.