News

Neues Pokémon-ASMR-Video: Entspannt bei Schiggy und Meeresrauschen

The Pokémon Company hat ein neues sogenanntes ASMR-Video veröffentlicht. In dem 15-minütigen Video seht ihr einen Strand und Schiggy. Ab und an fliegt ein Wingull über euch hinweg. Und vielleicht seht ihr irgendwann auch ein Kyogre einmal aus dem Meer springen. Das wars. Darüber hinaus gibt es Meeresrauschen, ganz viel davon, ganz monoton. Und das hat auch seinen Sinn!

ASMR steht für Autonomous Sensory Meridian Response und soll, ganz kurz und knapp gesagt, für Entspannung sorgen. Dabei wird ein kribbelndes, angenehmes Gefühl auf der Haut, oft im Bereich des Hinterkopfes und der Schultern, hervorgerufen. Ausgelöst wird dieses Gefühl durch eine Mischung von akustischen, visuellen und taktilen Sinnesreizen.

Das Phänomen ist noch weitestgehend unerforscht, aber bereits ein beliebtes Entspannungsverfahren. Manche Menschen nutzen es bei Schlafproblemen. Wikipedia weiß von einem YouTube-Trend zu berichten. Insofern schließt sich der Kreis, denn die Videos sind natürlich bei YouTube zugänglich.

Glumanda schläft, Igamaro isst

Wenn euch Schiggy und das Meeresrauschen auf irgendeine Weise hilft, dann bleibt noch der Verweis auf die anderen beiden bisher veröffentlichten ASMR-Videos von The Pokémon Company. Das erste zeigt Glumanda vor einem Lagerfeuer, dazu gibt es ein entspanntes Knistern. Das zweite Video zeigt Igamaro, das Macarons isst. Also ich weiß nicht, wie es euch geht, aber Essgeräusche entspannen mich überhaupt nicht.

Wie auch immer. Kribbelt es bei euch?

Bildmaterial: The Pokémon Company

3 Kommentare

  1. Ich finde die Geräuschkulisse hier eigentlich ganz schön, ich höre zwischendurch immer mal Meeresrauschen-Videos u.ä. an. Allerdings nicht wegen des ASMR-Aspekts, sondern wenn ich an irgendetwas konzentriert arbeite. Musik lenkt mich dann oft zu sehr ab. Auch Lagerfeuer-Videos finde ich ganz nett, ich persönlich bin auch ein großer Fan von Wind/Blätterrascheln und Vogelgezwitscher dazu oder einfach Regenprasseln ^^

    Essensgeräusche hingegen finde ich auch ganz entsetzlich haha.
  2. Ich werde ja von zu viel Entspannung aggressiv. Daher nichts für mich.
    Außerdem sind Schiggy und co dann doch sehr ablenkend. Daher bezweifle ich, dass der gewünschte Effekt überhaupt eintreten kann.
  3. Absolut nichts für mich! Das ist unendlich nervig und kein bisschen entspannend!

    Das verursacht Vietnam-Flashbacks von meiner letzten Campingtour... Wir haben auf einem Zeltplatz auf Rügen, direkt am Meer "übernachtet". Im Sommer. Die doofen Doofwellen, der nervige Nervwind, der durch die Bäume windete, die Unsicherheit dass jeden Moment jemand mit einer Kettensägenmaske und Harald Glööckler Maske vor dem Zelt stehen könnte..... Absolut unentspannend! Hab die Nacht kein Auge zugekriegt! Dieser Naturkrach ist absolut nichts für mich Stubenhocker!

    (Seitdem war ich auch nie wieder Zelten, und habe es auch nicht vor)
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.