Summoners War: Sky Arena
Mobil News

Die Bibliothek öffnet sich: SINoALICE ist ab sofort hierzulande verfügbar

Das lange Warten hat ein Ende. Seit gestern können SpielerInnen auch hierzulande in die Welt von SINoALICE eintauchen. Das Mobile-RPG ist ab sofort über den App Store und Google Play verfügbar.

SINoALICE entstand durch Entwickler Pokelabo in Zusammenarbeit mit niemand Geringerem als NieR-Schöpfer Yoko Taro, der bei dem Projekt als Creative Director tätig wurde. Das Mobile-RPG erschien ursprünglich bereits im Juni 2017 in Japan und sollte 2019 über die Nexon Korea Corporation seinen Weg in den Westen finden. Mehrfache Verschiebungen später gab Nexon die Vertriebsrechte wieder an Pokelabo ab, die ihrerseits versicherten, den Titel zum 1. Juli 2020 zu veröffentlichen. Ein Versprechen, das sie hielten.

Yoko Taro nutzte übrigens die Gelegenheit, den SpielerInnen mit einem gewohnt skurrilen Tweet viel Spaß mit SINoALICE zu wünschen. Seht unten zudem einen neuen Einführungstrailer zum Spiel, das übrigens auch deutsche Texte bietet.

SINoALICE ist in einer Welt angesiedelt, die „von Geschichten regiert wird“ – der Bibliothek. SpielerInnen übernehmen die Kontrolle über Charaktere aus diversen Märchen und Geschichten – wie Alice und Cinderella – und navigieren sie durch eine dunkle Fantasy-Narrative, die von dem Streben der einzelnen Figuren handelt, ihre entsprechenden Autoren wiederzubeleben. Dazu gilt es aber, alle anderen umzubringen.

Seid ihr bereits in SINoALICE eingetaucht?

via Siliconera, Bildmaterial: SINoALICE, Pokelabo, Square Enix

1 Kommentar

  1. Ich habe es probiert und ich verstehe es nicht. Man wird mit Items zugeschüttet, weil man vorregistriert war, dann weitere Rewards für Gamestart und tägliches Einloggen und vieles mehr. Dann kommen die ersten 3 Kapiteln von Schneewittchen, die so leicht waren. Dann: Bei Chapter 4 wird man dann gezwungen die ganzen SR Waffen so hoch upzugraden wie möglich und durch die Nutzung blauer Kristalle mehr Waffen zu kriegen. Anschließend ist man bei der 2. Hälfte von Chapter 5, wo man 2-3 SR Waffen verbessert hat und man nun mittels Gatcha weitere SR-Waffen grinden muss bis man weitermachen kann, da die Waffen drunter zu schwach sind und wegen den elementaren Unterschieden merkt man, dass man von jeden Element 2-3 mehr braucht, aber dann ist es so, dass man das maximale Level der Waffe auch noch erhöht werden muss, damit man nicht stirbt, da es keine Garantie gibt, welche Waffen man während des Gameplay zieht, weswegen man durch RNG leicht krepieren kann und man blaue Kristalle verwenden mus, um wiederbelebt zu werden. Die Beschwörungen müssen theoretisch auch High-Level sein, damit die Beschwörungszeit nicht allzu lang ist, damit die Ingamebegleiter nicht sterben, die man nicht mal Kommandos geben kann. So viel, was man nichts mit Können, Planen, oder clever Einsetzen zu tun hat.^^

    Bei all den Kram hatte ich nicht mal einmal Fun. Man züchtet einfach die besten Waffen. Das wars. Das ist das wahre Gameplay und wo man die meiste Zeit investieren muss. Das Gameplay selbst is so nichtexistend.^^ Die weiteren Features wie Koop, bringen einen nicht wirklich viel und die Rewards sind alle irgendwas. Man kriegt keine Waffen, sondern nur Verbesserungsupgrades. Man kriegt auch nicht so wirklich interessante Story-Schnipsel, sondern monotone Monologe.

    Warum zocken das Leute? Ich verstehe das nicht. Also, ich bin definitiv nicht die Zielgruppe von solchen Produkten. Ich habe davor (paar Jahre her) Fire Emblem Heroes probiert und das ist genau das gleiche Game vom Prinzip. Wenn man auf Helden/Waffen züchten steht, kann es theoretisch interessant sein, aber man ballert so viele teils sinnlose Mechaniken ein, die nicht wirklich was zum Gameplay beitragen. Nunja, das eigentliche Gameplay ist Banane. Ich mein, es wirkt ja peinlich offensichtlich, dass das irgendwie eine erbärmliche Taktik ist Leute süchtig zu machen durch falsche "Rewardemotionen". Ich habe nichts gegen Mobile-Games und es gibt bestimmt auch positive Vertreter, aber sowas ist hier nur unehrenhaft.
An dieser Stelle siehst du nur die letzten 5 Kommentare. Besuche das Forum um die komplette Diskussion zu diesem Thema zu sehen.